Hilf mir, es selbst zu tun




Am Donnerstag legte der Frühling eine kurze Stippvisite bei uns ein. Das milde Wetter nutzten wir für ein Suchspiel in unserem Garten. Unsere Fellnase liebt Suchspiele! Er macht seinen Job als Schnüffelhund mittlerweile außerordentlich gut. Schon als Welpe, haben wir ihm leckere Wurststücke im Haus und im Garten versteckt. Und damit keine Langeweile aufkommt, lasse ich mir immer wieder neue Verstecke für ihn einfallen. Sein absolutes Highlight ist zur Zeit die Leckerlisuche im Holzstoß. Charly gerät beim Anblick der Leckerlidose jedesmal in Verzückung. Weiß er doch, dass er endlich mit seiner Nase arbeiten darf.






Mittlerweile setzt er sich ruhig ins Gras und wartet darauf, dass ich die Leckerlies verstecke. Mit den Augen verfolgt er jede meiner Bewegungen und merkt sich die Verstecke. Sobald das Kommando ertönt, düst er mit Höchstgeschwindigkeit durch den Garten. Ich finde es super, dass Charly so leicht für Suchspiele zu begeistern ist. Geistig wird er dabei ordentlich gefordert. Er muss genau überlegen, wie er am besten an das Leckerchen herankommt. Manchmal wirft er mir einen fragenden Blick zu. Frauchen, kannst du mir helfen? In diesem Moment muss ich mich immer zurücknehmen. Er soll schließlich selber darauf kommen.





 

 


So habe ich es auch bei meinen Kindern gehandhabt. Mein Motto damals lautete *Hilf mir, es selbst zu tun*. Auch wenn es manchmal verdammt schwer fällt und ich am liebsten das Leckerchen vom Baum pflücken würde, bleibe ich standhaft. Und siehe da, nach einigen Minuten hat er den Dreh heraus. Unsere Hunde sind viel schlauer, als wir denken. Sie sind stille Beobachter und gucken sich viele Dinge von uns ab. Das kann ich bei Charly immer wieder beobachten.


 




Gibt´s noch Nachschlag?




 Und nach getaner Arbeit wird eine Runde im Garten geschlafen.






chrrrrrr ...





Wie beschäftigt ihr eure Hunde draußen? Mit dem Ball, Suchspiele oder Tricks?


Liebe Grüße
Sonja & Charly

Kommentare

  1. Hallo, also das Wichtigste zuerst: Charlie das rote Halstuch passt dir super! Wegen Suchspiele: momentan liebt Lady das Stöckchen werfen. Lg Claudia und Lady

    AntwortenLöschen
  2. Ich bewundere es immer wieder, mit welcher Begeisterung so viele Hunde solche Suchspiele betreiben. Das sieht immer nach einer tollen Beschäftigung aus, nur meine Blindfische sind dafür einfach nicht so recht zu begeistern. Manchmal finden sie nicht mal das heruntergefallene Leckerchen vor der Nase oder den 30cm großen quietschorangenen Frisbee, der einen Schritt vor ihnen liegt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube ich brauche nicht zu schreiben. Viel zu oft haben wir darüber berichtet….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Für dieses Spiel bin ich immer zu haben und dann noch bei schönster Frühlingsonne.
    Hundeherz was willst du da mehr - ach ja, eine Knipse die das noch so gekonnt festhält.
    Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Auch bei uns sind solche Suchspiele beliebt ... für Damon darf es da gerne auch etwas schwieriger sein - Cara ist nur für eine ganz einfache Variante zu begeistern. Mehr Freude macht Beiden ein Snackball oder ein gut gefüllter Kong - da haben sie mehr Ausdauer!

    Schöne Bilder von einem sehr angestrengt suchenden Charly.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch ein Fan von der Hilfe zur Selbsthilfe. Und dann das Gesicht unserer Hunde, so voller Stolz es selbst geschafft zu haben :D

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
  7. Huch, hier sieht es ja ganz anders aus. Da habt ihr aber ordentlich aufgeräumt und umgeräumt. Sieht gut aus. Suchspiele machen wir auch sehr gern ... obwohl die Emma etwas faul dabei ist. Aber spätestens wenn Lotte das erste Leckerchen gefunden hat und verspeist, sucht sie auch los und freut sich wie Bolle wenn sie auch welche findet *lach*
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Olympus PEN E-PL7 - Die [immer dabei] Kamera

Mein Hund verkloppt fremde Menschen an der Haustür

Leberwurstkekse für Hunde - selber backen