Rückenansicht!


Beschwingt machen sich Charly und ich auf den Weg zu unserem Abendspaziergang. Es herrschen angenehme Temperaturen und die Wege sind noch einigermaßen trocken.

Charly läuft an der Schleppleine (nein ich habe mich noch nicht getraut sie loszulassen) und gibt das Tempo vor. Natürlich komme ich dabei ordentlich ins Schwitzten! Meine kleine Fellnase ist eben durch und durch ein Jack-Russel-Mischling.

Schon bald sind wir an Charlys Lieblingsplatz angekommen. Ein kleiner Teich. Mit gaaaanz vielen Fischen darin. Er liebt es sie zu beobachten. So auch heute.

Am Rande vom Teich lässt er sich ins Gras plumpsen und guckt neugierig ins Wasser. Für heute gibt es aber eine kleine Planänderung. Da das Licht sehr günstig ist, möchte ich ein paar Fotos von Charly machen. Schnell setzte ich ihn in die richtige Position und gehe ein paar Schritte entfernt in die Hocke.

Charly bleeeeeib!   Nö.

Schwupps dreht er mir den Rücken zu und betrachtet konzentriert das Wasser. 

Hmpf!!! Kann er denn nie das machen, was ich von ihm verlange?!


Trotzdem knipse ich eifrig drauflos. Vielleicht funktioniert es an einer anderen Stelle besser. Ich rufe ihn zu mir und wir schlendern ans Ende des Teiches. Dort befindet sich ein Holzpodest und ich positioniere ihn darauf.

Charly bleeeeeib! Nö.



Flugs streckt er mir sein Hinterteil entgegen. Potzblitzdonnerwetter! Das gibt’s doch nicht. So ein sturer Hund!

Davon lasse ich mich jetzt nicht aus der Ruhe bringen. Tief eiiiiin und auuuuusatmen. Schnell sind ein paar Fotos gemacht.

Gelassen setzten wir unseren Spaziergang fort. Knipse da und dort noch ein wenig und sehe Charly beim schnuppern und stöbern im Laub zu.

Zu Hause angekommen sehe ich die Fotos neugierig durch. Und ich muss schmunzeln. 

Die Rückenfotos sehen doch total niedlich aus.Charly weiß eben, wie man sich richtig in Szene setzt.





Tja, ... und am Ende des Spaziergangs zeigte sich meine kleine Fellnase doch noch gnädig und ließ sich von vorne fotografieren.




Habt ihr auch manchmal Probleme beim Fotografieren?

Sonja und Charly


Kommentare:

  1. Wir kennen das Fotoproblem nur zu gut *seufz* ... Rico bleibt dann zwar sitzen aber schaut mit einem sowas von genervten Gesichtsausdruck - dass es fast schon wieder komisch ist. Draußen ist es ausserdem eh viel zu spannend zum Posieren, da sind andere Aufgaben wichtiger!!!
    Liebe Grüße
    Rico und Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich? Beim Fotografieren? Nie, nimmer, nicht! Ganz ehrlich, ich verzweifel auch ganz oft, weil ich ganz selten verwertbare Fotos von den Hunden hinbekomme. Der Brüller ist meistens, wenn der Hund, egal welcher, gerade intensiv beschäftigt ist und ich mich mit der Kamera hinhocke, damit mir hoffentlich auch mal ein Schnappschuss gelingt. Hund sieht mich in der Hocke und vergisst dann natürlich alles andere um sich rum. Frauchen in Hocke, da muss ich hin und somit ist Hund für mich aus dem Bild verschwunden, weil er an mir dran klebt. Rücken zudrehen gehört aber auch noch zu den Favoriten. Grrr.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  3. Auch ein schöner Rücken kann entzücken :) Ich finde die Bilder wirklich schön und sie verbreiten eine nachdenkliche Stimmung - sieht nach Absicht aus!
    Die Probleme beim Fotografieren kenne ich nur zu gut ... probier mal 2 von der Sorte vernünftig auf ein Bild zu bekommen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal, Charly? Eigentlich sehr oft. Hier sind es dann Stöckchen, Futterbröckchen und Spielis, die herhalten müssen, damit ich dahin gucke, wo Frauchen es will, klappt aber auch nicht immer. Und ich finde deine Rück-Ansicht sehr schön!

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  5. DAS kenn ich auch - was ich für Popofotos daheim hab - unglaublich! Ich glaub, das machen die absichtlich *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  6. Trotzdem sehr schöne Bilder, wie er so verträumt aufs Wasser schaut.
    Liebe Grüße von
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  7. Ha, ein Abendbummel mit See, wäre ganz nach meinem Geschmack.
    Mein Frauchen produziert echt viel Schrott und manchmal ist sie Erfolgreich wie ein blindes Huhn - denn ich verstehe wirklich nicht warum ich da speziell posieren soll.
    Wochenendgruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  8. allo Charly,
    Du bist ja echt ein süßer Kerl, ich mag kleine Hunde sehr gern. Habe Deinen Kommentar erst jetzt auf meinem Blog entdeckt, earen zu sehr mit meiner Krankheit beschäftigt.ich pose auch gerne, halte dabei aber immer den Atem an...

    ebby von der Ostsee

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Charly,

    wie heißt es so schön, ein schöner Rücken kann auch entzücken. Socke schaut eigentlich immer in die Kamera…Manchmal will sie sogar gar nicht weitergehen…Frauchen mach Foto und gib Lecker, scheint sie keck zu sagen. Das ist auch nicht nur schön.
    Eure Bilder sind doch wirklich ganz prima geworden…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen