Sonntagsspaziergang!





Meine Zweibeiner haben mich am Sonntag in den Wald entführt. Keine Angst, ich liebe unsere Waldspaziergänge. Da ein wenig schnüffeln, dort ein wenig mit den Pfoten scharren und die fleißigen Käfer beim Rumlaufen beobachten.

Frauchen war ganz aus dem Häuschen, weil das Wetter so toll ist.
Das müssen wir unbeding ausnützen. 





 



An unserem Haus vorbei führt ein kleiner Weg über Wiesen und Felder direkt in den nahegelegenen Wald. Leider kam ich meinen Zweibeineren kaum hinterher, denn ich musste an jedem Grashalm schnuppern und genau kontrollieren, ob in letzter Zeit einer meiner Hundekumpels daran vorbeigelaufen ist.




Auf unserem Weg sind wir auch bei den Pferden, die ich manchmal mit meiner "Schwester" besuche, vorbeigekommen. Mein Hundeherz hüpft immer vor Freude, wenn ich sie entdecke. Nur heute war die doofe Ziege, die mir nicht ganz geheuer ist, auch auf der Weide. So ein Mist. Schnell habe ich mich hinter meinen Zweibeinern in Sicherheit gebracht.








Im Wald angekommen, musste Frauchen natürlich ein paar Bilder knipsen. Seufz. Minutenlang rief sie "ach und oh" und rannte wie ein aufgescheuchtes Huhn in der Gegend herum. Ich nutzte die Zeit und saugte den halben Wald durch meine Nase. Herrchen musste mir später ein paar verirrte Tannennadeln aus der Nase fummeln. Ich kann nichts dafür. Bei diesem Duft tackert sich meine Nase wie von selbst auf den Waldboden und ich muss ihr notgedrungen hinterherlaufen.


Zuhause breitet Frauchen stolz ihre Fundstücke in einem Korb aus. Könnt ihr euch denken, was sie damit vorhat?  Sie wird das Geheimnis in den nächsten Wochen preisgeben.




Aber seht nur, was wir auf dem Nachhauseweg noch tolles entdeckt haben. Einen Herzstein!!!




Der hat einen Ehrenplatz auf Frauchens Schreibtisch bekommen. Sie meint, der Stein bringt ihr ganz bestimmt viel Glück.


Sonja und Charly


Kommentare:

  1. Lieber Charly,

    so eine springende Ziege wäre meinen Beiden sicher auch etwas unheimlich - oder tanzt die gerade :)
    Ich musste schon lachen, als Du geschrieben hast, Deine Nase tackert sich auf dem Boden fest und Du musst ihr folgen ... die Ausrede würde bei uns auch gerne genutzt werden. Aber ich habe trotz genauester Kontrolle noch nie eine Tackerklammer in der Nase gesehen.
    Ich bin schon gespannt, was Dein Frauchen aus den schönen Mitbringseln macht.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, die Tackerklammern fallen auch gleich wieder ab. Da kannst du Damon und Cara schon glauben. Wir Hunde können dagegen überhaupt nichts machen. Ehrlich.

      Liebe Grüße
      Charly

      Löschen
  2. Hast du ein Glück, dass du so nah am Wald wohnst und deine Gegend überhaupt sehr naturnah ist!
    Pass bloß auf, was dein Frauchen mit dem mitgebrachtem Zeug aus dem Wald macht, Charly, nachher schmückt sie dich noch wie einen Weihnachtsbaum!! ;-) (nein, das würde dein Frauchen natürlich niemals tun, die ist ja lieb!) Der Herzstein ist sehr süß:)
    Liebe Grüße,
    Ach Goood

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Weihnachtsbaum würde ich ihr schon zutrauen. Ihr habt ja schon öfters gesehen, was die alles mit mir anstellen.

      Der Herzstein lag plötzlich vor meiner Schnauze. Frauchen war ganz platt.

      Liebe Grüße
      Charly

      Löschen
  3. der ♥ Stein - den würd ich auch in Ehren halten! Und die Ziege ist ja eigentlich auch ein Zweibeiner, nicht? *lach* Ein geniales Foto!!! Hmmm vielleicht wird aus den Waldgeschenken ein kleines Herbstgesteck? Ich bin mal gespannt!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Charly,

    ich kann gut verstehen, dass dir die Ziege nicht geheuer war! Vor der hätte ich mich auch in Sicherheit gebracht. Aber wie hast du es fertig gebracht, die Tannennadeln in die Nase zu bekommen? Das ist mir noch nie gelungen, leider...

    Wuff-Wuff dein Chris, der den Stein bestimmt schon drei Mal apportiert hätte

    AntwortenLöschen
  5. Da hatten wir ja einen recht ähnlichen Sonntag. Wir waren beide im Wald. Hatten beide fabelhaftes Wetter. Nur getroffen haben wir uns leider nicht ;-)

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Huhu
    Nadeln in der Nase? *brrrr* da muss ich ja hier schütteln....! Aber wie lieb, dass sie dir diese Dinger raus gesucht haben! Dein Waldspaziergang sieht aber sehr schön aus und danke, dass du mich mitgenommen hast!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich, dass Ihr direkt hinterm Haus eine solche Gassirunde habt, die alle zufriedenstellend können. Der Herzstein ist klasse und wir freuen uns, wenn Ihr das Geheimnis um die Beute aus dem Wald lüftet...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  8. Die Ziege sieht aber auch gemeingefährlich aus... ;)

    LG Andrea und Linda, die ebenfalls einen tollen Sonntag hatten

    AntwortenLöschen
  9. Wuff, eine Ziege die "männchen" macht, einfach goldig. Das mit dem Herzstein ist echt etwas besonderes - ich hofffe er bringt euch Glück.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  10. Wir waren auch im Wald am Sonntag *kicher*...

    und die gesammelten Sachen sind bestimmt für den sog. Adventskranz ?!?! ;-).
    Aber sag mal wieso trägst du so ein dickes Geschirr ? Ist dir etwa kalt ??? ;-)
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, ... mir ist immer gaaanz schnell kalt. Frauchen hatte erbarmen mit mir und kaufte mit das super kuschelige Geschirr. Und die Farbe passt perfekt zu meinem Fell, findet zumindest Frauchen.

      Liebe Grüße
      Charly

      Löschen
  11. boooaaa - das waldbild schaut echt lässig aus!!! gefällt uns!
    einen schönen spaziergang hast du da gemacht.

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  12. Na, das wollen wir doch hoffen, dass der Herzstein deinem Frauchen viel Glück bringt. Obwohl sie ja eigentlich auch schon viel Glück hat....so ein schöner Wald ganz in der Nähe und dann hat sie ja auch noch dich :). Wir waren am Wochenende übrigens nicht im Wald. einer muss ja aus der Reihe tanzen.
    Auf das Geheimnis sind wir schon gespannt.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  13. Was ihr auf euren Sonntagsspaziergängen entdeckt - Wahnsinn! Aber mal ehrlich, das war doch keine Ziege, das muss ein Springbock gewesen sein. ;-)
    Liebe Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen