Frühmorgendlicher Sonntagsspaziergang mit Frauchen!

 

Hallo liebe Leser,

heute nehme ich euch auf meinem frühmorgendlichen Sonntagsspaziergang mit. In aller Herrgottsfrüh wirft mich Frauchen aus meinem warmen Körbchen und wir machen uns ohne Frühstück auf den Weg.
Meine Freude darüber hält sich in Grenzen. Denn eigenlich bin ich ein Langschläfer. Aber was macht man nicht alles für den Sonntagsfrieden. 

Weit und breit keine Menschenseele und kein nerviger Radfahrer oder Jogger. Herrlich. Frauchen träumt still vor sich hin und ich kontrolliere mit platt auf dem Boden gedrückter Nase , ob einer meiner Hundekumpels zu so früher Stunde entlanggelatscht ist. Nein, die Schnarchnasen schlafen alle selig in ihren Körbchen. Ohne Vorwarnung bleibt Frauchen plötzlich mitten auf dem Weg stehen und starrt verblüfft in den Himmel. *Das gibts doch nicht. Charly, guckt dir die Sonne an!*







Nach einer gefühlten Ewigkeit und nach etlichen *Ahhhs* und *Ohhhs* setzten wir unseren Spaziergang fort.
Charly guck, da oben sitzt ein Vogel.
Brav werfe ich den Kopf in den Nacken und blicke in die gezeigte Richtung. Nichts. Vor Anstrengung kullern mir beinahe die Augen aus den Höhlen.
Nee Frauchen, da oben ist nix.

Forsch ziehe ich sie weiter ....



Der Weg führt an der Mäusewiese vorbei. Ob sie die Wohnung schon verlassen haben? Das muss ich unbedingt kontrollieren.
Frauchen, ich mache auch ganz schnell.


Liebe Mäusefamilie, seid ihr noch da!!!





Weiter gehts zum Pferdestall. Meine Freundin Flora besuchen. Diese lässt sich gerade ihr Frühstück schmecken und danach darf sie auf die Weide.

*Du Flora, ich komme dich am Nachmittag mit meiner *Schwester* noch einmal besuchen. Jetzt muss ich Frauchen Gassiführen. Sie soll sich heute einmal so richtig auspowern.*







Bei meiner Lieblingswiese angekommen drehe ich eine Runde über das saftige Gras. Mhmmm, wie lecker das duftet. Ich kann kaum glauben, wie fleißig die Maulwürfe über Nacht waren. Ich bin im Paradies!!!







Im heimischen Garten angekommen, wartet meine Freundin Bella schon ungeduldig auf mich. Na gut, meinetwegen spielen wir eben eine Runde. Aber, damit eins klar ist , ich bin hier der Boss.






Nach dem anstrengenden Spaziergang will meine *Schwester* noch bespaßt werden. *augenroll*

*ichkrichfdichfschondufblöderkefks*









Den restlichen Sonntag verbringe ich mit augiebigen Bauchkraulen auf der Couch.

Na, habt ihr entdeckt, warum Frauchen beinahe aus ihren Socken gekippt ist?

Wir hatten doch tatsächlich einen herzigen Sonnenaufgang!!!


Sonja und Charly



Kommentare:

  1. Lieber Charly,

    bei so einem herzigen Sonnenaufgang wären wir sicher auch eine Weile stehengeblieben ... so etwas sieht man selten - und dann noch ein Foto machen, einfach perfekt!
    Ich sehe, Du hattest aber trotz der frühen Stunde auch Deinen Spaß und hast Feld, Flur und Mauselöcher bestens inspiziert :) Und wenn der Sonntag dann mit vielen Bauchkraulern geendet ist ... dann war er doch perfekt!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeden Tag würde mich Frauchen nicht so früh aus dem Körbchen bringen. *augenroll*
      Aber der restliche Sonntag war wirklich ganz nach meinem Geschmack.

      Liebe Grüße
      Charly

      Löschen
  2. Oh wei, solch frühe Spaziergänge wären auch nicht mein Ding gewesen. Angus hätte sich gefügt - "Frauchen, du willst ... bist du sicher ? ... okee ... na, dann .. " :-)))
    Aber, es hat auch seinen Vorteil, das sehe ich jetzt. Der "frühe Vogel ..." und so weiter und so weiter ;- ))))
    Oder ? Der frühe Hund ....... ?!!!
    Schöne Fotos habt ihr gemacht.
    Liebe Grüße - Manou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir Hunde machen so einiges mit. Dein Angus war ein äußerst geduldiger Gefährte.

      Ich glaube, es müsste wirklich *der frühe Hund* heißen, denn nicht einmal die Vögel sind so verrückt, um diese Uhrzeit herumzufliegen. *hi hi*

      Liebe Grüße
      Charly

      Löschen
  3. I do like a lay in, most days I am the last one out of bed. But you do get to see a glorious sunrise if you get up early!
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Charly,

    ich kann dich nur zu gut verstehen. Auch ich werde immer zu früh aus dem kuscheligen Bettchen geworfen, aber ich hab mich damit abgefunden und schnarche nach der Rückkehr einfach weiter... Euer Sonnenaufgang sieht ja echt toll aus, da hättest du deine Bella dabei haben müssen. Du weißt doch, die Mädels und die Romantik und so...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Charly,
    also ich gehe vor halb zwölf morgens gar nicht aus dem Körbchen !
    Nach ausgiebigen Streicheleinheiten von Frauchen oder Herrchen lasse ich mich morgens aus dem Körbchen setzen und in den Garten bitten. Aber wenn keiner guckt, gehe ich gar nicht in den Garten, dann drehe ich auf der Treppenstufe schon wieder um. Frauchen hätte der schöne Sonnenaufgang auch gefallen, aber dass Du lieber im Körbchen geblieben wärst ist doch klar.
    Liebe Grüße
    Sina und Käthe

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Charly,
    da hat sich doch das frühe aufstehen echt gelohnt. Wir hoffen natürlich das du trotzdem noch dein Frühstück bekommen hast. Frauchens lieben ja herzige Sonnenaufgänge. Wir würden lieber mit dir nach den Mäusen buddeln und die Maulwurfshügel breit scharren.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Ha, ha, ha…der frühe Hund…Den gibt es hier auch nicht. Mir hätte es aber gut gefallen…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  8. Wie zauberhaft, ein Herz! Und dein Geschirr finden wir auch sehr hübsch! Moe hat mich am Samstag morgen schon um halb fünf geweckt, aber irgendwie ist das tatsächlich eine tolle Zeit, um Gassi zu gehen. Sollte man öfter machen! :-)

    Liebe Grüße,
    Nicole & Moe

    AntwortenLöschen
  9. Nun ja, für einen herzigen Sonnenaufgang, kann man schon einmal etwas früher das Körbchen verlassen. Aber du solltest deinem Frauchen unbedingt klar machen, dass das eine absolute Ausnahme bleiben muss, sonst artet das Ganze in Stress aus...
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  10. Ich bewundere die Maulwürfe auch immer so sehr. Wie fleissig die über Nacht sind, unglaublich, was die schaffen..
    Toll, dass Du Dich zu dem Spaziergang überreden lassen hast:-) hat sich gelohnt, so schöne Bilder!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Um Lunchen aus dem Bett zu bekommen (freiwillig) müssen wir schon schwere Geschütze auffahren...'n Ball zum Beispiel
    :-D...Bei solch tollen Bilder, müssen wir uns auch mal früher aus dem Bett pellen!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen