Einem Seeungeheuer auf der Spur!



Hallo liebe Leser,

zeuerst möchte ich mich herzlich für die lieben Geburtstagsglückwünsche bedanken.  Frauchen hat mir zu meinen Ehrentag einen See geschenkt und wir verbrachten einen herrlichen Nachmittag dort. Ich schnüffelte hier und dort, als ich plötzlich im Wasser eine Bewegung ausmachte.





 Seht ihr die Fontäne im Wasser? Ist das etwa ein Seeungeheuer?


Nichts wie raus aus dem Wasser. Wer weiß, ob das Seeungeheur heute schon was zu fressen hatte. Ich möchte nicht im Bauch dieses Monsters landen.


 Schnell die Spuren verwischen. So kann das Seeungeheur keine Witterung aufnehmen. Ob sie auch so einen ausgeprägten Geruchssinn haben, wie wir Fellnasen?


 Ich schüttle mich ausgiebig und hoffe, dass Frauchen eine gehörige Portion Charlygeruch abbekommt. Soll das Ungeheuer sich doch die Zähne an ihr ausbeißen.


Nee, Frauchen ich setzte keine verdammte Pfote mehr ins Wasser. Hast du nicht gesehen, was in den tiefen des Sees lauert?



 Schnell suche mir einen sicheren Aussichtsturm, von wo ich das weitläufige Ufer beobachten kann.


Alles sauber, kein Ungeheur in Sicht. Aber vorsichtshalber nehme ich neben Frauchen platz und genehmige mir eine leckere Portion Hundekekse. 


Habt ihr auch schon einmal ein Seeungeheuer entdeckt?

Wuffgrüße
Sonja und Charly

Kommentare:

  1. Oh I have never seen a sea-monster but I do have some very big fishes in my pond, do they count?
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  2. Wie gruselig! Nein, ein Seeungeheuer habe ich noch nie gesehen, aber ich finde ja den See an sich schon ungeheuer genug. ;-)
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe den See, nur eben ohne Seeungeheuer. *doppelkopfnick*

      Lieber Grüße
      Charly

      Löschen
  3. Zuerst mal nachträglich alles alles Gute zum Geburtstag - und dein Geschenk ist einfach der Waaahnsinn! Sogar mit Ungeheuer (ja das war ganz sicher eines) und deswegen geht der kleine Wolf auch niemals ins Wasser - nur die Zehen reinhalten aber mehr nicht *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!! Nur mit den Zehen reingehen - das geht gar nicht. Der kleine Wolf soll einmal bei meinem See vorbeikommen, dann zeige ich ihm wie lugstig es im Wasser ist.

      Liebe Grüße
      Charly

      Löschen
  4. Auch von uns noch nachträglich die besten Wünsche zu Deinem Geburtstag und Cara schickt Dir noch ein paar neidische Blicke ... so wegen Deinem See-Geschenk :)
    Ein Seeungeheuer haben wir noch nie gesehen - und ich bin mir auch ziemlich sicher, Cara hätte sich damit angelegt, wenn es gegolten hätte, ihren See zu verteidigen! Aber ich hätte es sicher so gemacht wie Du - schön an Land gesetzt und Kekse gefuttert!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara - die selbst manchmal ein kleines Wassermonster ist!

    AntwortenLöschen
  5. Ein Seeungeheuer haben wir auch noch nicht entdeckt - Gottseidank! *Flüster* Aber ich würde es genauso machen - nehmt das Frauchen, statt mich :-D! *Flüster* :-D :-P!

    Aber so ein Seeungeheuer bekämpft man am Besten in der gewohnten Umgebung, also an Land - ebenso wie du es gemacht hast! Und - ohne Mampf, kein Kampf! Ganz klar, dass es erstmal Kekse regnen muss, damit man sich einem Seeungeheuer stellt :)!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
  6. Boah, Charly, wie gruselig! In das Wasser würde ich auch nicht mehr gehen. Da freut man sich über einen geschenkten See und dann ist da außer Wasser auch noch so was mit drin. Nee, das Frauchen sollte beim nächsten Mal besser aufpassen, was die Geschenke noch so alles mit beinhalten....

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  7. Nein, natürlich haben wir kein Seeungeheuer entdeckt…Was ist das ein gruseliges Geschenk….Seid Ihr denn noch dem Spuk auf den Grund gegangen und das neue Loch Ness entdeckt? Uiiih, was das wohl für ein „Stein“ungetüm war ?

    Viele aufgeregte Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Charly,
    da bekommst du so ein schönes Geschenk und wenn du dich in die Fluten stürzen willst, wohnt da schon jemand. Das ist echt doof. Ein Glück das dein Frauchen wenigstens Tröstekekse mit hatte.
    Ich, die Emma, würde nie in einem Ungeheuersee baden gehen und Lotte geht ja nur bis zum Bauch ins Wasser.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Charly.
    erstmal wünschen wir dir alles Liebe und Gute zum Wufftag :)
    Dein Geschenk "Ein Tag am See" finden wir klasse :) Seeungeheuer eher weniger *kicher*
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen