Hundesport kann soooo anstrengend sein

 


  
Vor einiger Zeit habe ich euch von meiner Begegnung mit der Todesbrücke erzählt. Heute noch schlottern mir meine Pfoten bei dieser Erinnerung. Frauchen ist der Meinung, dass wir Fellnasen ruhig ein wenig mehr auf Trab gehalten werden müssen. Dem kann ich nur bedingt zustimmen. Bewegung finde ich im Prinzip lustig, nur möchte ich selbst bestimmen, wann und wo ich meine Leibesübungen mache. Da beiße ich aber bei meiner Zweibeinerin auf Granit.







Nach der Todesbrücke kommen wir an einem Platz mit verwaisten Autoreifen vorbei. Komisch, wer wirft denn die Räder von der Rumpelkiste Auto  einfach so ein der Gegend herum? Verwundert blicke ich zu Frauchen. Diese quietscht in den höchsten Tönen *huiiiiiiii Charly, da kannst prima du deine Muskeln auf Höchstform bringen*. Jetzt ist sie vollkommen übergeschnappt.


Vorsichtig nähere ich mich den schwarzen Ungetümen und werfe einen Blick ins Innere. Bequem sieht irgendwie anders aus. Lauter spitze Steine, die sich bestimmt fies in meine Pfoten bohren. Nee, ... da kann Frauchen schön selbst hineinhopsen. Blöd nur, dass ich am anderen Ende der Leine hänge und ihr vollkommen ausgeliefert bin. Frauchen geht an den Start und duldet keine Widerrede. Nicht einmal mein bitterbösester Blick kann sie erweichen. 

In meinem Gehirn rattert es auf Höchsttouren, wie ich aus dieser peinlichen Nummer wieder herauskomme. Hoffentlich ist keiner von meinen Hundekumpels in der Nähe. Ihr Spott wäre mir gewiss. Da kommt mir ein Geistesblitz. Ich stell mich einfach blöd. Wirkt immer!!! Ich setzte mein *Frauchen ich hab keine blassen Schimmer, wie das geht* auf und klimpere zuckersüß mit den Wimpern. Ich sage euch, da kann kein Zweibeiner widerstehen.

 *Soll ich dir die Übung vorzeigen, Charly* ?

 
Frauchen gibt alles!



Frauchen hechelt!

*Du Charly, ich brauche eine klitzekleine Pause.* Derweil ich mir die Sonne auf den Pelz scheinen lasse und auf eine gesunde Bräune hoffe, darf Frauchen einige Bilder knipsen. Und glaubt mir so ein Fotoshooting ist Workout pur. Kopf nach recht, nein, nicht so weit. Kopf nach oben, nein, nur ein kleines Stück. Kopf nach links ....... hmpf!!!










Was betreibt ihr für einen Hundesport? Und muss eurer Frauchen auch mitmachen?


Liebe Grüße
Sonja und Charly








Kommentare:

  1. Hehe, Charly, da hältst du ja dein Frauchen ordentlich auf Trab. Bei uns ist das Spiel, Frauchen, hol den Ball, sehr beliebt. Ich bin zumindest so fair, ihr zu zeigen, wo sie ihn hingeworfen hat, so dass sie ihn leicht finden und holen kann :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, lieber Chris. Werde Frauchen gleich einmal durch den Garten scheuchen.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  2. Hundesport….Mach ich nicht…Ist mir zu anstrengend. Und da ich krank bin, bin auch immer entschuldigt oder wie heißt es so schön, „vom Sport befreit“. ;o)

    Wuff & Wau
    Deine Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi, dein Spruch ist gut. Vom Sport befreit, das lasse ich bei meinem Frauchen nicht gelten. Sie behauptet gerne *Sport ist Mord*.

      Liebe Grüße
      Charly

      Löschen
  3. Neeeee, wir machen keinen Hundesport. Reicht doch schon das wir zwei Mal die Woche mit Frauchen durch die Gegend flitzen. Das ist echt peinlich wenn SIE mit hochrotem Kopf hinter uns her hechelt. Wir sind jedesmal froh wenn uns keiner sieht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gucke auch immer betont in die andere Richtung, wenn uns jemand begegnet. Es ist schon peinlich, wenn Frauchen wie eine Dampflock schnauft. *hi hi*

      Liebe Grüße
      Charly

      Löschen
  4. Ich denke auch, dass du mit dem Fotoshooting mehr als genug Kalorien verbrannt hast, da musst du wirklich nicht auch noch in gefährliche Reifen hüpfen. Überanstrengung ist eben auch nicht gut!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir vollkommen Recht. Sollen sich doch die Zweibeiner schinden. Ich muss zum Glück nicht im Bikini durchs Freibad latschen. *lach*

      Liebe Grüße
      Charly

      Löschen
  5. Ja wir machen Agility - und das macht wirklich richtig viel Spaß :)
    Aber euer Hindernis-Reifen-Lauf sieht auch sehr witzig und vielversprechend aus *grunz*

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Agilitiy haben wir leider noch nicht ausprobiert. Steht aber schon auf unserer Liste!!!

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  6. Bei uns macht nur Cara ab und an Hundesport ... und dann auch eher einseitig, denn sie rennt einfach nur ;) Damon hat sich jetzt ganz auf Yoga konzentriert und versucht auch schon mal auf langen Spazierwegen eine Meditationspause einzulegen - mehr Sport ist bei uns nicht möglich!

    Aber ich bin mir sicher, Du trainierst Dein Frauchen ganz gut ... lass Dir die Übungen nur recht oft zeigen, vielleicht verliert sie dann das Interesse daran.
    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  7. sehr gut - frauli muss schließlich immer schön fit gehalten werden!
    ich mach keinen hundesport, und den sport den ich machen mag (hasen und rehen hinterherjagen) lässt mich mein frauli nicht machen... versteh ich nicht...

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen