Ich habe mein Bestes gegeben!




Hallo ihr Lieben,

Frauchen hat sich in den Kopf gesetzt, mit mir Joggen zu gehen. Die Idee finde ich super, ob Frauchen fitt genug dafür ist, bezweifle ich stark. Wenn ich sie im Garten hinter dem Ball herjage, schnauft sie jedesmal wie eine alte Oma. *kicher* Zweimal zeige ich ihr, wie man hündisch hinterherflitzt, dann muss sie selber ran. Ich lache mir jedesmal verstohlen in die Pfote, so süß sieht das aus.





Nun gut, wenn meine Zweibeinerin sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann zieht sie es beinhart durch. Sogar ein kleines Video hat sie von unserem ersten Training gemacht. Kleinfrauchen durfte die Musik dazu aussuchen, aber ich habe den Trick der Beiden sofort durchschaut. Sie versuchen zu verschleiern, dass Frauchen laut gekeucht hat. *grins* Manchmal frage ich mich, warum sie sich das alles antut? Warum müsst ihr Menschen immer im hohen Tempo durch die Gegend laufen und im nächsten Atemzug jammern, dass euch die Zeit davonläuft.

Gemeinsam laufen wir los. Unsere Ohren wippen im Gleichschritt und die Haare flatterten im Wind. Für einen Moment denke ich, es geht alles gut. Jaaaaaa, ...  bis Frauchen plötzlich abrupt stehenbleibt. In Nullkommanichts wechselte ihre Gesichtsfarbe von hellrosa auf dunkelrot. Was ist los, Frauchen? Machst du mir etwa schlapp? Sie japst nach Luft *schluck* Weil die Gefahr besteht, dass sie umkippt, bringe ich schnell meinem Popo aus der Gefahrenzone.

Langsam nimmt ihre Gesichtsfarbe wieder ein gesundes Rosa an. Ich verrate euch ein Geheimnis, ihr dürft es aber keinem verraten. *streng guck* Frauchen war laaaaangsamer, als die Schnecken in unserem Garten. *psssst*
Echt, sie war sooooo langsam, dass ich mir zwischendurch einen kleinen Snack reinziehen konnte. Ich habe mir unsere körperliche Ertüchtigung irgendwie fetziger vorgestellt. Liegt das daran, dass wir Hunde vier Pfoten haben, oder, dass Frauchen immer den Kuchen alleine futtert?


Genug gelabert, seht euch unser Laufvideo an, aber Vorsicht, es könnte euch das Schlafmonster überfallen. *frauchen finster anguck*

Ich habe mein Bestes gegeben!!!






Hat euer Frauchen auch immer so komische Einfälle?

Wufgrüße
Sonja und Charly

Kommentare:

  1. Oh yes Charly my Mum is often full of ridiculous ideas! (Like the one where she thinks she can eat cake without sharing with me!)
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin zwar leider kein Frauchen, aber ich laufe auch total gerne und mit der Zeit muss man auch nicht mehr so schnaufen.^^ Leider habe ich keinen so tollen Begleiter wie Du es bist...

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Haha - Charly du musst wirklich ein bisschen einsichtiger sein - denn wir haben ja wirklich 2 Beine weniger ;)
    Ich habe solche Einfälle eigentlich so gut wie nie - ich hasse Sport...der Held geht regelmässig laufen, aber ohne
    kleinen Wolf...

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. Ohje, Charly, wenn ich das so sehe, bin ich echt froh, dass mein Frauchen nicht auf solche Ideen kommt. Aber vielleicht ist auch alles ganz harmlos und dein Frauchen hat das Joggen mit dem Spazierengehen verwechselt? :-D

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  5. Charly als Personal-Trainer - sehr gut - mein Frauchen fragt, wann du bei ihr vorbeischaust zur ersten Trainingsstunde? Ich darf ja noch nicht, muss mich schonen, sagt sie...

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich bin als Jogging-Begleithund regelmäßig im Einsatz und kann sehr gut nachempfinden, was du zur Zeit durchmachst, Charly. Ich wünsche dir starke Nerven und viel Geduld!
    Deine Lotta

    AntwortenLöschen
  7. Nun, Dein Frauchen tut das bestimmt auch für Dich. Sie möchte nicht nur fit und gesund sein, sondern Dir auch möglichst lange die körperliche Auslastung bieten, die Du brauchst. Daher sollest Du Dein Frauchen bestmöglich unterstützen. Und ich bin mir sicher, dass sie bald schneller und schneller wird

    Nun Charly, Du begleitest uns doch schon eine ganze Weile und weißt doch wie mein Frauchen tickt. Dazu muss ich doch nicht wirklich etwas sagen, oder? Zwar macht sie mit mir kein Sport, aber Ihr fallen andere Dinge ein, die ich nicht brauche.

    Wuff & Wau
    Deine Socke

    AntwortenLöschen
  8. Du bist ein toller Joggingbegleithund. Erkennst ganz von alleine die Gefahrenzonen und bringst Dich in Sicherheit... ;)

    Lass Dir aber gesagt sein, dass wenn sie es durchzieht, die Sache mit dem Schlafmonster bald vorbei sein wird. Und dann kannste schauen, wie Du hinterher kommst... chrzchrzchrz

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  9. Charly Du bist ja ein geduldiger Begleiter für Dein Frauchen und ohne Dich würde es mit dem Joggen vielleicht nichts werden.Mein Frauchen weiß, dass ich schon eine ältere Dame bin, da muß ich zum Glück nicht megr joggen.
    Liebe Grüße
    Sina und Käthe

    AntwortenLöschen
  10. Ach herrje, da sind wir aber froh das unser Frauchen aus dem Joggingalter raus ist. Es reicht schon wenn sie mit uns über die Wiese rennt und sich einsaut.
    Aber du wirst dein Frauchen schon ordentlich trainieren. Dann brauchst du auch unterwegs keine Angst mehr haben das sie dir aus den Latschen kippt. Viel Erfolg.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Charly, das mit dem Gleichschritt war wohl etwas ungerecht, wenn ich die Beinlängen so betrachte. Da hast du noch einiges zu tun bis sie mit deiner Beinarbeit mithalten kann.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin bei uns auch immer derjenige der das Frauli zum joggen begleitet, die Nora trödelt immer zuviel und Rico ist dafür nicht zu begeistern. Ich kann dich beruhigen, je öfter du mit deinem Frauli läufst desto schneller wird sie und dann ist sie auch nicht mehr so am keuchen. Das war bei uns auch so. Es ist zwar viiiel arbeit und dauert, aber inzwischen kann man sich wirklich mit ihr sehen lassen.

    Liebe Grüße
    Sam, mit Nora und Rico

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin immer so gerührt, wenn ich hier lese. So eine grosse Liebe zwischen Euch. Das geht mir ganz nah.
    Das Video ist wunderschön zum anschauen und dann noch mit diesem Song...
    glg zu Euch,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Puh, Joggen - das ist so gar nicht Frauchens Fall !
    Wir joggen bzw. rennen nur gleichzeitig wenn wir beim Agility Training sind :).

    Aber wenn den Frauli am Ball ääähm den Laufschuhen bleibt, werdet ihr bestimmt ein tolles flottes Team mal werden :)
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde es toll, dass Dein Frauchen es mit dem Joggen probiert - und Du solltest sie dabei richtig gut unterstützen ... denn es wird sicher von Mal zu Mal besser werden und bald rennt ihr Beide ganz vergnügt durch die Gegend :)
    Ich gestehe - ich würde nicht joggen ... aber das wäre auch schwierig, dann meine Geschwindigkeit an die meiner so unterschiedlichen Hunde anzupassen wäre mehr Arbeit als Vergnügen (außerdem halte ich es was Sport betrifft ganz eindeutig mit Churchill).

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara - die alleine joggen müssen

    AntwortenLöschen
  16. Wenn ich das Video so anschaue, denke ich mir, dass du sehr geduldig bist, Charly! Moe hat mich komplett durch die Landschaft gezogen und dann alle 30 Meter scharf gebremst, um zu schnüffeln- nur um dann im Affenzahn wieder weiter zu laufen. Ich finde, ihr macht das super, und wenn das Frauchen erstmal Übung hat, macht es sicher auch viel Spaß. :-D

    Liebe Grüße
    Nicole & Moe

    AntwortenLöschen
  17. Aller Anfang ist schwer... Macht weiter und das Ziel nicht verlieren ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen