Freunde machen das Leben erst lebenswert

Freunde sind wichtig im Leben. Man kann mit ihnen um die Wette flitzten und im hohen Gras herumtollen. Sich leckere Hundekekse teilen und gemeinsam in der Sonne chillen. Die Nase im Fell seines Hundekumpels vergraben und sich gegenseitig putzen, bis das Haarkleid glänzt. Jaaaa, ... dafür sind Freunde da.

Mein Frauchen sorgt dafür, dass ich viele verschiedene Tiere kennenlerne. Da wären als erstes meine Pferdekumpels. Ohne die geht in meinem Hundeleben gar nichts. Täglich schaue ich mit Kleinfrauchen beim Pferdestall vorbei und sehe nach dem Rechten. Pflüge mich mit meiner Nase durchs Heu und hoffe dabei auf einen Igel zu treffen. Ich sage euch, die riechen soooo lecker. Nur mit den Stacheln muss man sorgsam umgehen, die können echt fies piecksen.


Bei meinem täglichen Kontrollgang machte ich vor einigen Wochen eine ungewöhnliche Entdeckung. Stellt euch vor, da guckte doch plötzlich eine kleine graue Fellkugel aus dem Heu hervor. Habe ich mich erschrocken!!! Sofort legte ich den Rückwärtsgang ein und machte Kleinfrauchen auf das Fellhäufchen aufmerksam. Diese quietschte in den höchsten Tönen. Uiiiiiiii, wie niedlich. Charly guck mal, ein kleines Kätzchen.

Seit meinem Fund sind einige Wochen vergangen und das Kätzchen hatte Zeit zum wachsen. Wir sind dicke Freunde geworden.

Aber seht selbst ...


Darf ich vorstellen, Kater Felix.





Der Kleine zeigt mir wo´s langgeht.

Freunde binden sich für´s Leben.











Nicht, ich bin kitzlig.


Mhmmmm, ... du schmeckst lecker.


Ich hab dich zum Fressen gern. *kicher*


Meine Zweibeinerin findet, dass Freunde das Leben erst lebenswert machen.
Wie denkt ihr darüber?

Wuffgrüße
Sonja und Charly

Kommentare:

  1. Hallo Charly,

    auf jeden Fall machen Freunde das Leben erst lebenswert! Ich habe auch keine kleine Katzenfreundin, aber Frauchen hat noch nie so schöne Bilder von uns hinbekommen, da wir immer Jagen spielen. Fee macht es nämlich Spaß auf mich zu Lauern und dann fangen wir an zu Flitzen. ;) Und sonst habe ich auch noch einige tolle Hundekumpels, mit denen wir uns oft treffen. Ohne die wüsste ich ja mit meiner Zeit gar nichts anzufangen. ;)

    Liebe Grüße
    Ringo

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, verbunden fürs Leben, so eine Freundschaft zu einer Katze ist schon was tolles. Könnte ich mir für Linda auch vorstellen, aber momentan gibt es keine geeignete Katze dafür in unserem Leben...

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hi Charly, ab sofort bist du für mich der Katzenflüsterer! Die Bilder sind genial! Leider bei uns undenkbar - Chiru würde das arme Kätzchen sofort verjagen. Trotzdem mögen wir beide Freunde natürlich sehr und sie sind für uns etwas sehr wertvolles. Manchmal entdeckt man die wahren Freunde auch erst auf den zweiten Blick...
    LIebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Charly,

    das sind ja tolle Fotos! Freunde sind schon wichtig, aber Katzenfreunde? Ich weiß nicht, ich hab ja ordentlich Respekt vor denen. Aber trotzdem sieht es schon sehr schön aus, wie gut ihr euch versteht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Charly,

    toll, dass du so aufgeschlossen gegenüber anderen Tieren bist! Ich mag Katzen überhaupt nicht und Pferde sind nur gut, wenn sie weeeeeeit weg sind. Deine Toleranz hätte ich gerne...

    Liebe Grüße
    dein Moe

    AntwortenLöschen
  6. Nein, was ist das süß wie Charly mit der Katze spielt. Socke hat in der Nachbarschaft ein rot-weiße Katze, die sie von klein auf kennt. Socke hat gerne mit ihr gespielt, so dass Schulkinder die dies sahen meinten, dass ginge doch nicht, dass Hund und Katz sich vertragen.

    Sehr, sehr süß

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Wir sind da ganz der Meinung von deinem Frauchen! Ohne Freunde geht absolut gar nix!

    Liebste Grüße Rebecca mit Molly

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Charly,
    da hast du ja einen niedlichen Freund gefunden. Die Bilder sind soooo toll. Wir wohnen ja mit einer Katze zusammen, aber leider ist unsere Rambo schon zu alt um so mit ihr zu spielen. Aber manchmal spielt sie mit uns verstecken. Das macht auch Spaß, oder wir flitzen mal eine kleine Runde und dann lecken wir auch mal übers Köpfchen. Rambo hat uns noch nie mit ihren Krallen verletzt.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  9. Nein, was seid ihr zwei für ein tolles Trio! Das ist ja zu goldig! Ich würde mich auch so gerne mit den Nachbarskatzen anfreunden, aber die hauen alle vor mir ab...
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde auch, dass Freunde das Leben so schön machen....bei Euch kann man das auch so toll sehen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Was für süße Fotos ♥ Ja Freunde sind wie das Salz in der Suppe ;) Ich hoffe, wir bekommen noch mehr solcher Fotos zu sehen - die sind wirklich richtig süß!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  12. Katzen als Freunde? Niemals! Die muss man doch jagen ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen