Der Bart muss ab


Kennt ihr das Problem auch? Wenn die Barthaare  länger werden, sammelt sich in ihnen undefinierbares, ekelig richendes Zeugs, das bestialisch zum Himmel stinkt? Nein, ich meine nicht meinen Göttergatten.

Bei meiner Fellnase ist wieder eine Rasur fällig. Kaum habe ich die Haare rund um die Schnauze gestutzt, wachsen sie doppelt so schnell wieder nach. Komisch. Dieses Phänomen beobachte ich jetzt schon ein Weilchen und kann mir keinen Reim daraus machen. Warum wachsen die Haare am Kopf rasend schnell und die am Körper müssen nur alle paar Monate gestutzt werden?






Langsam keimt in mir der Verdacht, dass im Hundefutter ein Haarwuchsmittel beigefügt wird. Denn Charly taucht seine Schnauze immer extratief in die Futterschüssel. Nee, ... quatscht. Das ist natürlich Blödsinn. Aber die Vorstellung scheint gar nicht so abwegig, wenn man bedenkt, was in letzter Zeit alles im Hundefutter gefunden wurde. *schluck* Meine Fellnase ist vom Haareschneiden alles andere als begeistert. Kaum rücke ich ihm mit der Schere zu Leibe, sucht er mit wehenden Schlappohren das Weite. Dabei sieht er so knuffig aus, dass ich ihm nicht lange böse sein kann. Aber was sein muss, muss sein.

Mit Charly fest unter dem Arm geklemmt begebe ich mich in den Garten. Dort muss ich mir um die herumfliegenden Haare keine Sorgen machen. Diese werden in Windeseile vom lauen Lüftchen in die Nachbarsgärten geweht und ich erspare mir das leidige staubsaugen. Genial Idee. Nur Charly ist von seinem Friseurtermin überhaupt nicht begeistert. *lach*


Nee Frauchen, komm mir nicht mit diesem blöden Ding.



Hiiiilfe!!!
 


 Na gut, ich ergebe mich. Du gibst eh keine Ruh.



 Und wo soll ich jetzt meinen Nachmittagssnack bunkern?



Wächst bei euren Hunden das Fell um die Schnauze auch viel schneller als der Rest?

Wuffgrüße
Sonja und Charly

Kommentare:

  1. Hallo Charly und Frauchen,

    also bei uns wächst da nix. Also, da wächst schon was, aber es sieht eigentlich immer gleich kurz aus, egal wieviel wir fressen. Vielleicht haben wir auch das falsche Fresschen. Oder das richtige, denn wie sähe denn ein Damenbart aus????
    Aber Charly, wir finden es sehr chic, wie du nach der Rasur ausschaust!

    Liebe Grüße
    Molly und Finchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liegt bestimmt am Fresserchen. Ihr müsst die Schnauze wirklich bis zum Napfboden eintauchen. Ich bin neugierig, ob euch mit dieser Behandlung in nächster Zeit ein Damenbart wächst. *hi hi*

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  2. I have to have my chin furs chopped as well, otherwise I grow a huge moustache! Not a good look for a Princess
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  3. Aber Charly, du lässt dir nicht ernsthaft den Bart stutzen, oder? Das ist doch des Terriers ganzer Stolz, da lass ich so leicht niemanden ran. Außerdem muss der doch lang sein, sonst würden wir niemals so gut aussehen...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ganz deiner Meinung, lieber Chris. Wir Terrier brauchen einen gepflegten Bart. Jetzt muss ich nur noch mein Frauchen davon überzeugen.

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  4. Ohje, Charley sieht ja wirklich sehr unglücklich aus! Vielleicht möchte er sich einen prächtigen Bart wachsen lassen und fühlt sich in seiner Männlichkeit gekränkt?
    Zum Glück haben wir solche Probleme hier nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Bart wäre kein Problem. Nur das mit dem Futterbunkern finde ich irgendwie ekelig. *lach*

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  5. Sieht ja wirklich niedlich aus, wie Charly die Haare geschnitten bekommt. Da Socke eine Hündin ist, verzichten wir natürlich auf eine Rasur. Im Übrigen kürze ich Socke das Fell am Fang auch öfter, vielleicht zweimal im Jahr, während ich ihr noch nie das Fell am Körper geschnitten habe. Ich habe mir aber noch nie Gedanken gemacht, ob es dort - namentlich durch das Schneiden schneller wächst. Ich weiß es nicht, kann es aber nicht glauben……

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Charly ist es wirklich so. Der Körper wird zwei mal im Jahr rasiert, um die Schnauze herum muss ich ihn einmal im Monat schneiden.

      Socke würde ohne ihr langes Fell auch merkwürdig aussehen. Und dann gäbe es keine so tollen Flitzebilder mehr.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  6. Also unser Fell ist da immer gleich lang ... oder gleich kurz. Ist bestimmt so ein Männerding. Niedlich sieht dein Schnäuzchen aus.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr Damen seid da definitiv im Vorteil!!!

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  7. Du armer Charly, was für eine Schmach musst du über dich ergehen lassen...
    Ich kann da leider gar nicht mitreden, denn ich habe noch gar keinen Bart *schäm*
    Vielleicht sollte ich einfach meine Schnauze ab sofort noch tiefer in die Futterschüssel hängen, was meinst du?
    Aber vielleicht kommt der Bart auch noch von alleine- bin ja schließlich erst 2Jahre *grübel*

    Gepunktete Grüße
    der Milo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Milo,

      mach dir nicht zu viele Gedanken. Der Bart kommt bestimmt noch. Hänge die Schnauze nur tiiiief in die Futterschüssel, wirst sehen, dann sprießst der Bart bald Büschelweise.

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  8. Bei uns wächst es überall gleich schnell... und das heißt dann regelmäßig das wir auf den Tisch müssen ... Frauchen sagt dann immer, das wir unsere Mäntelchen ausziehen müssen... gefallen tut uns das gar nicht!!

    LG
    Leo und Lenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha, Mäntelchen ausziehen. Leider zieht mir mein Frauchen bald wieder ein Mäntelchen an. *schluck*

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  9. Nö, da haben wir gar kein Problem mit. Moes Haare wachsen richtig schnell zwischen den Pfoten! Und da ist er so arg kitzelig, dass es auch echt schwierig mit dem Schneiden ist. :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ein richtiger Schmunzel-Beitrag ;-) Wie wäre es mit Flechten ;-) Aber ich staune, wie still Du hälst lieber Charly <3

    AntwortenLöschen