Unser Lieblingsort: der Wald

Letzte Woche erzählten uns Moe und sein Frauchen auf ihrem Blog, dass sie am liebsten am Strand unterwegs sind. Den Möwen zu zusehen und sich den Wind um die Nase wehen lassen, das würde uns auch gefallen. Leider ist das Meer weit weg. Für ein wenig Abkühlung im Sommer muss daher ein 10 Minuten entfernter See herhalten. Darin kann Charly nach Herzenslust toben und nach kleinen Fischen tauchen. In den Sommermonaten der perfekte Ort zum Seele baumeln lassen.






Unser Lieblingsort

Da der Sommer in unseren Breitengraden bekanntlich sehr kurz ist und die Badetage an einer Hand abgezählt werden können, muss für die restlichen Monate eine Alternative her. Unser *Happy Place* ist der Wald. Wir sind in der glücklichen Lage in nur wenigen Gehminuten zum Wald zu gelangen. So weit das Auge reicht nur Bäume und Sträucher. Herrlich. Ja zugegeben, es ist nur ein kleines Wäldchen.


 

Wo die besten Ideen entstehen

Täglich machen wir, wenn es das Wetter zulässt, einen kleinen Abstecher zu dem kleinen Wäldchen. Mich an einen Baumstamm zu lehnen und den Gedanken nachzuhängen liebe ich über alles. Und Charly kann nach Lust und Laune nach Mäusen und diversen Kriechtieren schnüffeln. Während ich den Vögeln lausche kommen mir die besten Ideen für den Blog. Einfach so. Darum habe ich es mir in den letzten Wochen angewöhnt, ein kleines Notitzbüchlein mitzunehmen.



Auf unseren Spaziergängen achte ich außerdem darauf, dass Charly vom Kopf her ausgelastet ist.

Was machen wir im Wald?

Leckerlies in lockerer Baumrinde verstecken.
Laubhaufen nach leckeren Hundekeksen durchsuchen
Waldameisen beobachten und niiiiiecht fressen
Unter tief hängenden Ästen durchrobben
Grundkommandos üben. Wenn ein Hase hoppelnd unseren Weg kreuzt, brav sitzten blieben. *Na ja, meistens jedenfalls*
Über Baumstämme hüpfen ...






Bezaubernde Bilder

Und natürlich werden in diesem besonderen Licht die Fotos perfekt. Kein anderer Ort lässt die Sonnenstrahlen so schön tanzen und Charlys Fell dabei wie durch Zauberhand glänzen. Ich bin ganz vernarrt in diese Charlysonnenbilder. Gemeinsam streifen wir durch die Bäume und erkunden neue Wege.


 








Ein Leben ohne Bäume wäre trostlos ...

Die frische Luft und die Stille sind Wegbegleiter, die ich um keinen Preis der Welt missen möchte. Und für unsere Fellnasen ist der Wald das reinste Schnüffelparadies. Charly fällt jedesmal nach unserem Spaziergang hundemüde in sein Körbchen. Und träumt von den Rehen und Hasen, denen er beim nächsten Mal begegnet ...



Was ist euer Lielingsort? Schaut doch einmal bei Moe vorbei, sie können sich ein Leben ohne Strand nicht vorstellen.

Wuffgrüße
Sonja und Charly


Kommentare:

  1. Ohja, der Wald, der ist auch immer schön. Toll, dass ihr so nahe daran wohnt, das muss traumhaft sein. Unser Lieblingsort? Mal der See, mal der Wald, mal das Feld, mal die Wiese, das ist abhängig vom Wetter und unserer Laune. Deshalb können wir gar keinen echten Lieblingsort benennen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Euer Wäldchen mit den Wiesen ist sehr schön und da gibt es bestimmt jede Menge zu schnuppern. Ein kleines Wäldchen haben wir auch in der Nähe, wo wir sehr gern hingehen. Zur Zeit drehen wir aber auch gern unsere Runden durch die Felder.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Wuff Charly
    Wälder gehören auch zu meinen Lieblingsorten, es riecht da immer sehr gut - doch ich gehöre wohl zu den Anspruchsvollen. Denn Wiesen, Flüsse, Teiche, Hügel, usw. einfach unterwegs muss es sein - ach nein ein .- ich habe auch noch einen Lieblingsgarten. Also ich kann mich einfach nicht entscheiden.
    Die Bilder von deinem Frauchen sind supper geworden.
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Der Wald ist einfach klasse :)
    Obwohl bei euch ja mehr Feld als Wald ist, oder ?? *kicher*

    Aber ist ja auch eigentlich egal - hauptsache ihr fühlt euch wohl, könnt die gemeinsame Gassi-Zeit genießen und habt ordentlich Spaß.

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  5. Der Wald ist wirklich besonders toll ♥ Der kleine Wolf und wir lieben ihn auch und waren schon viel zu lange nicht mehr in einem - aber bald bald. Im Herbst find ich es nämlich doppelt schön!

    Vielen Dank für die wundervollen Bilder!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  6. Hach, der Wald ist auch super schön. Ich finde es auch immer toll, wie sich das Licht zwischen den Bäumen bricht...

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein herrlicher Beitrag. Wir lieben das Meer oder das Wasser an sonnigen Tagen. Aber Euer Beitrag erinnert uns wieder daran, wie schön es im Wald ist. In der Regel spendet er Schatten und gemäßigte Temperaturen. In der Regel, weil es in diesem Jahr auch dort so heiß war…..

    Ja, ein Spaziergang im Wald ist wirklich erholsam und für die Fellnase abwechslungsreich.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  8. das hört sich richtig spannend an was du da alles in dem wäldchen machst. ich habe hier höchstens mal ne mauer wo ich drüber hüpfen kann. wünsche dir weiterhin viel spaß im wald.
    Pfotig Milo und Sandy

    AntwortenLöschen