Ein Herbstspaziergang mit dem Pferd


Ich kann mein Glück kaum fassen. Endlich hat es geklappt. Schon lange habe ich davon geträumt, meine Fellnase und das Pferd auf einen gemeinsamen Spaziergang mitzunehmen. Gestern war es so weit. Der Himmel riss auf und ließ die Sonne hervorblinzeln. Perfekter konnte es nicht sein. Wir holten das Pferd aus dem Stall und machten uns gemeinsam auf zu einem ein wenig abseits gelegenen Feldweg.




Seit Monaten gewöhnen wir Charly an die Pferde. Am Anfang war es nur ein kurzer Besuch am Weidezaun. Später durfte er die Pferde im Stall besuchen. Und mit dabei immer eine Tüte voll Leckerchen. Für die Pferde und für Charly, versteht sich. Nach einigen Wochen lief er von sich aus in den Stall, um seine Pferdefreunde zu begrüßen. Kaum zu glauben, wie liebevoll diese Tiere miteinander umgehen. Jenny schlabbert Charly jedesmal quer übers Gesicht und wiehert leise und mir geht das Herz auf, bei diesem Anblick.


Meistens ist Charly nach dieser liebevollen Begrüßung von oben bis unten voller Sabber. Aber was soll´s, das ist eben wahre Liebe. Vor einigen Wochen haben wir damit begonnen, die Beiden in der Weide gemeinsam nebenher laufen zu lassen. Am Anfang war Charly noch ein wenig zögerlich, aber das legte sich rasch. Von nun an drehten sie stoisch ihre Runden und ich bekam vom Zusehen einen Drehwurm. Mit wie viel Feingefühl und Vorsicht das Pferd auf Charly achtete?!

Und gestern haben wir es gewagt. Wir holten das Pferd und machten uns alle gemeinsam auf den Weg. Am Feldweg angekommen übergab ich meiner Tochter die Leine. Sie war überglücklich. Endlich erfüllte sich ihr Traum. Mit Hund und Pferd der Sonne entgegenlaufen.


Am Feldweg angekommen






Wir gaben ihnen viel Zeit zum schnüffeln



Zum Bestaunen


Zum Gucken


Zum Tuscheln



Hey, hast du das auch gesehen?

Du guckt hinten ich vorne.



Ist das da hinten frisches Heu?


Nee, ein leckerer Hase


Mein Lieblingsfoto


Gehts jetzt endlich weiter?



Mit Herrchen und Schwester geht die Reise weiter



Charly erkundet alleine die Gegend



Jenny mümmelt Gras


Es war ein wunderschöner Nachmittagsspaziergang. Mein Ziel für die nächsten Wochen ist, dass die Beiden gemütlich nebeneinander hertraben. Vielleicht sogar im Schnee?

Wuffgrüße
Sonja und Charly


Kommentare:

  1. Oh wie schön! Geni mag Pferde leider nicht besonders, ich glaube, er hält sie für große Hunde. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha, ... für große Hunde. Ich lach mich schlapp.

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  2. Ich finde das sooo toll, wie Ihr Jenny und Charly zusammenführt....Mit Socke wäre das nicht möglich.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte auch am Anfang, es würde niiiiie klappen. Charly zuckte bei jeder Bewegung des Pferdes zusammen, aber mit ein wenig Geduld und vielen Leckerchen auf beiden Seiten hat es dann doch funktioniert.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  3. Super, dass das schon so gut geklappt hat. Charly, da kannste echt stolz auf dich sein. Ich hab ja ordentlich Respekt vor diesen riesigen Hunden. Aber ich glaube, dein Frauchen macht auch alles richtig, so wie es dich und Jenny zusammenführt. Ich hoffe, du wirst deine Prüfung als Reitbegleithund noch erfolgreich absolvieren und berichtest dann hier.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sicher, lieber Chris. Du erfährst es als erstes, wenn ich die Prüfung bestanden habe. *grins*

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  4. Das ist ja echt toll, wie die zwei so einträchtig nebeneinander herlaufen! Ich glaube mit Wera wäre das auch nicht möglich. Jedes Mal wenn wir auf dem Feld Pferde sehen, beäugt sie sie ganz misstrauisch. Ich glaube die sind ihr nicht so ganz geheuer.

    Wauzelige Grüße
    Wera und Wera's Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Charly hat die Pferde auch immer ganz komisch angeguckt. Mittlerweile sind sie aber ein eingespieltes Team.
      Ich hoffe, das bleibt so ...

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  5. Vielen Dank für die wunderbaren Fotos. Charlie ist ein glücklicher Hund, ein Pferd für einen Freund zu haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Charly hat tolle Freunde, die er über alles liebt!!! Er teilt sogar seine Äpel mit ihnen.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  6. Lieber Charly,
    du bist echt mutig. Also uns sind die Hufmonster ja nicht geheuer, aber du machst das echt prima. Da kannst du stolz sein. Die Jenny freut sich bestimmt auch wenn du sie begleitest. Zu zweit sind die Spaziergänge eben doch am schönsten. Wir freuen uns schon auf weitere Bilder von dir und Jenny.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie ich Frauchen kenne, wird es in den nächsten Wochen noch viele Pferdefotos geben. *hmpf*

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  7. Wahnsinn, was für tolle Fotos! Ich freue mich sehr, dass ihr die beiden so toll aneinander gewöhnen konntet! Moe hat leider absolute Probleme mit Pferden und findet die voll doof. :-( Ich freue mich auf viele tolle Pferde - & Charlyfotos!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass Moe die Pferde doof findet.
      Danke, dass euch die Bilder so gut gefallen.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  8. Tolle Bilder und wirklich eine schöne Gewöhnungsphase für die zwei :)
    Das sieht so tiefenentspannt aus, einfach klasse :).

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch überrascht, wie entspannt die Beiden miteinander umgehen.
      Danke!

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  9. Das sind wirklich wundervolle Bilder. Das kann ich gut verstehen, dass Dir da das Herz dabei auf geht.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich könnte mir die Bilder stundenlang ansehen ...

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  10. Suuuuper! Das gefällt uns sehr! Charly , hast du FEIIIIIN gemacht ...und bis es schneit ....galoppieren die beiden nebeneinander her! L.G. Donna und Anja

    AntwortenLöschen