Ein Herz für Frauchen

Endlich lässt mich Frauchen wieder einmal zu Wort kommen. *Frauchen finster anguck* Letzte Woche haben wir das schöne Wetter für einen Spaziergang rund um meinen Badesse genutzt.  Ich bin sogar freiwillig ins Auto gehopst und das will was heißen. Ich hasse dieses Ding noch immer wie die Pest. Viel lieber wäre ich zu Fuß zum See gewandert. Aber ich werde ja nicht gefragt.*augenverdreh*







Am See angekommen, prüfte ich erst mal mit meiner Pfote die Wassertemperatur.  Brrrr, ... keine Chance, freiwillig hopse ich da nicht hinein. Bei diesen eisigen Temperaturen friere ich mir ja meinen Popo ab.



Nee, ... da hilft kein Bitten. Ich gehe da nicht rein.


Außerdem würde das Wasser meine Föhnfrisur zunichte machen, die mir Kleinfrauchen nach meinem letzten Schlammbad verpasst hat. Zum Glück kam nur der Duschkopf zum Einsatz und mir blieb das verhasste Vollbad erspart. Wollt ihr wissen, was ich vor der Dusche gemacht habe?


 Na, ... habt ihr eine Ahnung?


Noch einmal in Nahaufnahme. Dämmert es euch?



Eine Schüttelorgie vom Feinsten. Ich sage euch, das gab ne Sauerei. Frauchen kratzte danach stundenlang die Dreckspritzer von den Fliesen und den Bademöbeln und der Decke und der Wachmaschine und ihrem Gesicht und ....
Bhoa, hat die böse geguckt. Da habe ich mich ganz schnell ins Körbchen verzogen.


 War etwa einer von meinen Hundekumpels da?


Der Sache musste ich natürlich sofort auf den Grund gehen. Hoffentlich hat keiner von denen meine Mäuselöcher entdeckt hat. Aber pssst, Frauchen darf davon nichts wissen. Die denkt doch, ich stünde kurz vor dem Hungertod. Dabei bediene ich mich regelmäßig an der Mäusesnackbar. *lach* Heimlich, versteht sich.






Meine Aufregung war umsonst. Die Mäuselöcher sind unberührt und ich schiebe in einem unbeobachteten Moment herumliegendes Laub vor den Eingang. Damit es nicht zieht und es die Mäuse schön warm haben. Ich bin doch kein Unmenschtier!



 

Gemeinsam genießen wir noch ein wenig die Stille und lauschen dem plätschern des Wassers. War das da hinten ein Fisch.




Wir drehen weiter unsere Runde um den See. 




Bei einer kleinen Pause lasse ich mir, mit Kleinfrauchen als Windschutz, die Sonne auf den Pelz scheinen.
Ich habe echt Glück gehabt mit meinen Zweibeinern. Ständig wuselt einer von ihnen um mich herum und guckt, ob es mir gut geht. Neulich lief mir Frauchen sogar mit einem Löffel hinterher. Nein, nicht um mir damit den Popes zu versohlen. Sie wollte nur, dass ich ihr leckeres Futter probiere. Mann, geht´s mir gut!




Und weil ich meine Zweibeiner sooo lieb habe, habe ich für sie dieses Baumherz gefunden. Na ja, eigentlich bin ich nach der Pause zufällig darüber gestolpert und hätte mir beinahe mein Beinchen gebrochen. Aber Frauchen war von meinem Fund so begeistert, dass ich sie in dem Glauben gelassen habe.





Habt ihr auch schon einmal Herzen gefunden?


Wuffgrüße
Sonja und Charly



Kommentare:

  1. Mensch Charly, da denk ich, du nimmst mich nur mal eben auf einen Besuch an den See mit und dann hast du da echt soooo viel erlebt. Das ist ja der Wahnsinn! Aber klar hab ich auch schon Herzen gefunden, das größte war das Herz meines Frauchens, das ich sofort eingesteckt und behalten habe ;-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass dir mein Tag am See so gut gefallen hat. Und halte das Herz von Frauchen ganz fest, lieber Chris.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  2. Wie süß ist das denn. Da werden sich Deine Zweibeiner aber sehr freuen. Ich glaube zwar, dass sie Dich über alles lieben und solche Bekundungen nicht brauchen, aber lieb ist das von Dir schon. Du hast aber auch ein Glück mit Deiner Familie....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin wirklich froh, in so eine Familie gekommen zu sein. MIr läuft Frauchen seit Tagen mit einem Löffel voll Fleisch nach ? *hi hiiiiii*

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  3. Thank you for the beautiful pictures. We would love to go for a walk with you!

    AntwortenLöschen
  4. Das die Zweibeiner aber auch nie wissen wie gesund so ein Schlammbad ist. Außerdem würde ja der Dreck auch wieder von allein abkrümeln. Vollkommen unnötig so ein Duschbad. Dein Spaziergang um den See war sehr schön und dein Baumherz sieht toll aus. Wir finden hier höchstens Kartoffelherzen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr habt nicht gesehen, wie viel Schlamm ich mit mir herumgetragen habe. Leider hat Frauchen vergessen ein Beweisfoto zu knipsen. *hmpf*

      Kartoffelherzen haben wir auch schon gefunden.

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  5. Das war aber ein echt reicher Bummel, so viel Abenteuer - da hat sich die Fahrt auf vier Räder doch sehr gelohnt. Herzen - Wolkenherzen, Steinherzen, Herzen in den Augen - zum Glück hat es in der natur so viel herzliches.
    Herzensgruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau liebe Ayka, wenn man mit offenen Augen durchs Leben geht, findet man immer wieder Herzen.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  6. Lieber Charly, ich bin auch ständig auf der Suche nach Steinherzen:-) Aber so ein Holzherz - das fehlt mir noch!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steinherzen finden wir auch immer mal wieder auf unseren Spaziergängen. Das nächste Holzherz geht aber an dich, liebe Susanne.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  7. Ich fühle so sehr mit dir, ich mag keine Autofahrten und bin der wasserscheuste Hundeherr Mittelhessens. Wie schön, dass es aber so viele tolle Erinnerungen an den Tag am See gibt, das Herz ist einfach wundervoll.

    AntwortenLöschen
  8. Da hattest du ja wirklich einen sehr aufregenden und schönen Tag am See! Ich kann das Autofahren gut leiden, weil es meistens zu ganz tollen neuen Orten geht.
    Und ein Herz habe ich auch schon einmal gefunden: Aus Stein, in Dänemark! Da war mein Frauchen auch sehr glücklich.

    Liebe Grüße
    dein Moe

    AntwortenLöschen
  9. ich liebe deinen Blog. Du hast echt schöne Beiträge mit tollen Fotos :)

    Grüsse

    Kimberly mit Chaya <3

    AntwortenLöschen