Wo schläft Charly während ich blogge?

Neulich habe ich euch einen Einblick in unseren Büroalltag gewährt. Dabei ist die Frage aufgetaucht, wo Charly die Zeit verbringt, während ich blogge. Ja, gute Frage. Meine Fellnase würde sofort rufen, in der Speisekammer. Da duftet es so herrlich nach seinen Lieblingsleckerlis. Leider hat er zu diesem Raum keinen freien Zugang. Was er jedesmal mit einem Schmollmund quittiert. *motz*





Meine Fellnase besitzt mehrere Schlafplätze auf das Haus verteilt. Sein absoluter Lieblingsplatz ist das Bett von meiner Jüngsten. Wenn sie bei einer Freundin übernachtet, ist der Kummer groß. Mit riesigen Kulleraugen sitzt er vor ihrer Zimmertür und bittet um Einlass. Wie kann sie ihn nur so in Stich lassen? Bei seinem Anblick könnte ich glatt mitheulen. *schnief*


Sein Domizil

Als Charly bei uns einzog, wurde natürlich extra für ihn ein Hundebettchen angeschafft. Ist doch klar. Voller Stolz präsentierten wir ihm das sündteure Bett und was macht unsere Fellkugel? Er würdigt es keines Blickes. Nein, der Herr bevorzugt von Anfang an die Couch als sein persönliches Domizil. *seufz* Mit einem Wisch waren alle guten Vorsätze weg. Kennt ihr das auch?

  • Der Hund kommt mir auf keinen Fall ins Bett
  • Die Couch ist absolut tabu für den Hund ...

Laaach!!! Während ich meine Posts schreibe, schläft Charly gleich nebenan auf der Couch. Und damit er es bequem hat, muss darunter ein bequemes Kissen. Nicht, dass er Rücken bekommt, der Arme.




Im Winter wird er von mir liebevoll in eine Decke gewickelt.




Meine Knutschkugel ist ein leidenschaftlicher Bettenburgenbauer. *lach*









Manchmal muss auch Kleinfrauchen als Kuschelbett herhalten.




Ein eigens für ihn maßgeschneiderter Kuschelsack.


Sein absoluter Lieblingsplatz bleibt aber die Couch. Darauf hat er einen herrlichen Rundumblick und somit alles unter Kontrolle. Frauchen, wohin gehst du? 




Das Hundebett hat den letzten Waschtag nicht überlebt. Meine Schuld. Ich habe beim Kauf nicht darauf geachtet, dass man es abziehen kann. Somit musste ich das gesamte Bett in die Waschmaschine geben. Herausgekommen ist ein undefinierbarer Knödel. *seufz*


Wuffgrüße
Sonja und Charly



Kommentare:

  1. Ein undefinierbarer Knödel??? Wasch ihn doch noch mal, dann wird er sicherlich zu einem prima Ball... lach

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geniale Idee, liebe Andrea. Dann profitiert Charly wenigsten von meinen peinlichen Waschergebnis.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  2. Kleinfrauchen als Kuschelbett finde ich bezaubernd;)

    Herzliche Grüße

    Frieda und Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Beiden sind ein Herz und eine Seele.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  3. Charly ist einfach so ein knuffiger Kerl. Den könnte ich ja glatt klauen. Hach, ist der putzig.

    Ich bin einfach nur froh, dass anderen auch so was passiert und das Bett totgewaschen wird... ;)

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva (die voller Bedauern ist, dass sie nicht auf die Couch bei meinen Eltern darf - auf meine schon)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, bin ich nicht alleine mit dem Knödelbett? *lach*

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  4. Schade dass das Kuschelkissen sich als heimlicher Knödel entpuppt hat...
    Aber dafür finden wir die anderen Schlafplätze auch irgendwie tausendmal cooler ;)
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Kuschelsack sooo niedlich. Der ist mein geheimer Favorit. Auf dem verbringt Charly die meiste Zeit.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  5. Jeder, wie er mag. Socke liegt nicht so gerne auf der Couch, nur wenn wir beide dort sitzen, kann es sein, dass sie kurz zu uns kommt. Ansonsten gibt es viele Plätze im Haus, die Socke gerne zum Ausruhen nutzt.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben Sockes Liegeplätze schon mehrmals bewundert. Auf den Fliesen sieht sie immer so zufrieden aus ....

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  6. Ein eigenes Kissen auf der Couch? Also, Charly, du hast es echt mal gut... Moe liegt entweder auf oder in seinem Kuschelsack wenn ich blogge, oft auch auf dem Teppich oder unter dem Tisch, wenn es mal wieder stürmt und er sich fürchtet. Alleine auf die Couch würde er nicht gehen, die ist viiiiel zu weit weg von uns. :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Couch befindet sich gleich neben meinem klitzekleinen Schreibtisch. Darunter ist für den kleinen Charly leider kein Platz mehr. Der Kuschelsack von Moe sieht aber auch echt bequem aus.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  7. Na wenn das keine herrliche Auswahl an Kuschelliegeplätzen ist :-)! Und, wieviele hat das Frauchen für sich?! Bestimmt deutlich weniger - zumindestens ist das bei uns so. Wobei ich mich manchmal frage wofür eigentlich? Für die Optik in jeden Raum? Denn eigentlich liegt Chiru auch viel lieber auf dem kühlen Boden - ohne unnötigen SchnickSchnack wie er findet. Bis auf Kissen - die findet er auch cool und legt gerne den Kopf drauf.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur das Bett!!! Auf die Couch lässt mich Charly, wenn ich gaaaanz lieb frage. *lach*
      Ha ha, ... für die Optik im Raum. Unsere Hunde würden jetzt bestimmt mit dem Kopf nicken.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  8. Hehe, Charly, du hast ja tolle Schlafstellen. Die Sache mit dem Sofa und dem Bett, die kannte Frauchen von ganz früher. Bei mir hat sie den Vorsatz gleich gar nicht mehr gefasst. Aber warum schläfst du denn nicht zwischen den Speichen des Bürostuhls? Das ist der beste Platz, wenn Frauchen arbeitet.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee Chris, zwischen den Speichen des Bürostuhls passe ich auf keinen Fall rein. Mein Frauchen sitzt auf einen Ministuhl.

      Deswegen jammert sie auch immer, dass sie der Stuhl noch einmal umbringen wird. *schluck*

      Wuffgrüße
      Charly

      Löschen
  9. Ja, Kissen auf der Couch sind ganz wichtig und eine Decke, die braucht die Emma auch. Lotte liegt meistens gleich neben meinem Stuhl auf einer Matte. So ein Kuschelsack, der würde hier noch fehlen ... und ein Kleinfrauchen, aber das wird nichts mehr *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Emma weiß eben, wie man genießt. Und Lotte passt auf, dass du ihr nicht davonläufst. *ha ha*
      Den Kuschelsack hat Kleinfrauchen in der Schule genäht. Sogar an den Reißverschluß hat die Lehrerin gedacht.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  10. Seltsamerweise scheinen alle Speisekammern f[r Hunde tabu zu sein ... ist hier auch so

    AntwortenLöschen
  11. Sehr süsse Bilder . Ich lieg beim bloggen meist direkt neben dem Schreibtischstuhl, aber ansonsten habe ich auch mehrere Schlafplätze . Liebe Grüsse Donna

    AntwortenLöschen
  12. Sehr süsse Bilder . Ich lieg beim bloggen meist direkt neben dem Schreibtischstuhl, aber ansonsten habe ich auch mehrere Schlafplätze . Liebe Grüsse Donna

    AntwortenLöschen