Die Hundezunge ist feucht wie ein Blatt im Morgentau





Schlabbern, schlürfen, schlecken. Die Zunge unserer Hunde ist wendig wie ein Wurm, rauh wie eine Pfirsichschale und feucht wie ein Blatt im Morgentau. Ein äußerst faszinierendes Organ. Und ich behaupte einfach mal locker, Hunde tragen ihr Herz auf der Zunge. Was, das glaubst du nicht? Dann lass dir am Morgen von deinem Hund das Gesicht reinigen. Du wirst erstaunt sein, mit wie viel Liebe und Hingabe er das erledigt. Und das sündteure Peeling kannst du dir in Zukunft sparen. *wähhh* 

Happy Birhtday, mein Kleiner!






Vier Jahre können verdammt lange sein oder auch wahnsinnig kurz. Kommt darauf an, von welcher Seite man es betrachtet. Hunde verbringen im Vergleich zum Menschen nur einen Bruchteil auf dieser Erde. Darum finde ich es so wichtig, jeden Moment auszukosten, zu genießen und das Leben so richtig krachen zu lassen. Dabei unterstützt mich Charly seit 4 Jahren. 


Er hat mich vieles im Leben gelehrt, wie ihr in meinem Artikel *Aggressive Hund weisen oft auf ein Problem hin* nachlesen könnt. Und vieles aus einem anderen Blickwinkel sehen lassen. Dafür bin ich ihm unendlich dankbar.

Martin Rütter in der Wiener Stadthalle




... und wir waren dabei. Mittendrin unter den 8000 Zuschauern. Schulter an Schulter auf engsten Raum, hüsteln links, aufgeregtes Schnattern rechts. Der Geräuschpegel steigt kontinuierlich, die Zuspätkommer suchen hektisch ihren Platz. Noch schnell einen Schluck Cola, noch schnell auf dem Sitz zurechtrücken und das Handy auf lautlos stellen. Die Lichter gehen aus, es wird still im Saal und dann ist er da, der ersehnte Moment.

Hunde brauchen viel Bewegung - Kinder auch!




Wie ihr als gute Hundehalter wisst, brauchen wir Wauzels sehr viel Bewegung. Dem stimme ich vollkommen zu. Jawoll. Und Frauchen kommt durch die regelmäßigen Gassigänge in den Genuss von gratis Trainingsstunden. Dabei hätten die Kinder der Zweibeiner Bewegung viel dringender notwendig. Viel zu lange sitzten sie vor dem Tippkasten oder dem Flimmerdingsbums. Und bekommen vom Herumlümmeln krumme Rücken. Das behauptet zumindest mein Frauchen. 

Hundekekse selber backen - knusprige Thunfischcracker




Heute möchte ich euch ein leckeres Rezept für Thunfischcracker vorstellen. Bei Hunden sind starkriechende Kekse ja sehr beliebt. Auch bei meiner Mäkeltante Charly. Genau aus diesem Grund starten wir unsere Hundekeksserie mit den leckeren Thunfischcrackern. 

Die Zubereitung der Cracker  ist denkbar einfach, also auch für Ungeübte, leicht nachzubacken.








Eine kleine Prinzessin in Nachbars Garten





Kaum zu glauben, aber wahr! Mein Frauchen lässt mich viel zu selten an den Laptop. *tsstss* Da kann ich betteln und jammern, sie bleibt hart. Dabei muss ich euch unbedingt von meinem Wurstspiely erzählen. Nee, das ist natürlich keine echte Wurst. Obwohl ich ehrlich nichts dagegen hätte. *grins* Mein Wurstspiely kommt an schönen Frühlingstagen zum Einsatz. Weiß auch nicht, warum meine Zweibeinerin glaubt, die Wurst nur bei schönen Wetter durch den Garten fliegen lassen zu können. Das geht doch auch im Schnee! Aber wie immer hat natürlich Frau Zweibein recht (denkt sie).  


Aggressive Hunde weisen oft auf ein Problem hin!


 




Bald jährt sich Charlys Geburtstag zum 4. Mal. Was liegt da näher, als noch einmal zurückzublicken. Auch wenn ich das mit einem mulmigen Gefühl mache. Nein, nicht wegen meiner Fellnase, sondern wegen einem Ereignis vor Charlys Einzug. Ich arbeitete seit einigen Jahren im Pflegebereich und liebte meinen Beruf sehr. Tja, bis meine Arbeitskollegen anfingen mich zu mobben. Es verging kein Tag mehr, an dem ich nicht Angst hatte, das Gebäude zu betreten. Es wurde von Tag zu Tag schlimmer. Gerade jetzt, wo ich meine Erlebnisse noch einmal Revue passieren lasse, erwischt mich der Schmerz mit aller Wucht. Und die Ohnmacht und die Wut.

Ausflug an den See





Wir nutzten am Sonntag das schöne Frühlingswetter für einen Besuch an einen nahegelegenen See. Hunde sind dort in der Badesaison leider verboten. Was ich wirklich sehr schade finde. Aber an dem Gesetz ist nicht zu rütteln. Ansonsten war es an diesem Tag erstaunlich ruhig am See. Kaum Spaziergänger und andere Hunde unterwegs. So liebe ich das.

Als wir am frühen Nachmittag aufbrachen, kam zu unserer Freude die Sonne zum Vorschein. Die Runde um den See dauert ungefähr eine Stunde, wenn man gemütlich geht. Die erste Zeit nutzte Charly zum ausgiebigen Schnüffeln und ich zum Blümchen fotografieren. Leider nur mit dem Handy, denn ich hatte die Speicherkarte für die Kamera zu Hause liegen lassen. Anfängerfehler. *hust*


Hallo Frühling!





Dieses Wochenende ist bei uns der Frühling eingezogen. Wir hatten Temperaturen um die 20 Grad. Was lag also näher, als eine kleine Wasserplanscherei im heimischen Garten zu veranstalten. Sobald ich mit der blauen Schüssel um die Ecke kam, sprang Charly wie ein Pingpong um meine Beine.

Denn diese Schüssel benutzen wir für ein ganz bestimmtes Spiel. Leckerlies versinken. Und Charly darf sie höchstpersönlich retten. Da wird geblubbert und gespritzt bis der Arzt kommt bis kein Tropfen Wasser mehr drinnen ist. 

5 Dinge, die ich als Hundeliebhaberin nie so einfach zugeben würde







Wir melden uns frischfröhlich aus unserer kleinen Blogpause zurück. Selbstverständlich haben wir die Pause nicht ungenützt verstreichen lassen. In den nächsten Wochen werden wir uns höchstpersönlich an den Herd stellen und viele leckere Rezepte für Hundekekse ausprobieren. Falls ihr ein Rezept habt, das bei eurer Fellnase jedesmal wie eine Bombe einschlägt, dann lasst es uns wissen.


Heute geht es um Dinge, die ich nicht so gerne zugebe. Weil ich aber ein Mensch bin, der gerne mit offenen Karten spielt, werde ich jetzt einmal ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern. Oder, wie man bei uns sprichwörtlich sagt, die Hosen runter lassen.