Heute geht es bei uns um die Wurst!



Nein, es geht um keine gewöhnliche Wurst. Als Charly als kleiner Welpe bei uns einzog, besorgten wir eine menge Spielzeug für ihn. Ist doch klar. Es soll ihm an nichts fehlen, dem kleinen Racker. Blöd nur, dass er mit seinen spitzen Terrierzähnen alles in nullkommanichts zerstörte. Da war die Freude schnell dahin. Lange Zeit gab ich ihm einen alten Socken von Herrchen zum Spielen und Zerren. Den konnte man jederzeit gegen einen neuen Socken austauschen oder in die Waschmaschine stecken. 

Aber so ganz ohne Spielzeug wollten wir doch nicht sein. Als Charly ein Jahr alt war, kaufte ich für ihne eine Wurstkette mit Tau. Und rechnete fest damit, dass sie den Tag nicht überlebt. Und wurde positiv überrascht. Die Wurstkette mit Tau hält seit 3 Jahren. Jedes Jahr wird sie im Frühling aus dem Schrank geholt und von Herrchen durch die Luft geschleudert. Das ist sozusagen unsere Gartensaisoneröffnung. Täglich lässt Herrchen die Wurst durch die Luft segeln und veranstaltet mit Charly ein wildes Zerrspiel.

Die Wurstkette ist bis heute unversehrt. Trotz der der spitzen Zähne ...


 Nö, ich lass nicht los!













Hund plus Wurst = Hundewurst. *kicher*






Außer dem Kongbären hat jedes von mir gekaufte Hundespielzeug in kürzester Zeit sein Leben ausgehaucht. Ich vermute, dass Charlys spitze Terrierzähne massgeblich daran schuld sind. Oder zerstören eure Hunde auch innerhalb von Stunden das neue Spielzeug? 


Liebe Grüße
Sonja und Charly


Kommentare:

  1. Hihihi, sehr lustig, die Eröffnung Eurer Grill- äh Gartensaison. Besonders das 5. Bild ist ein super Schnappschuss geworden...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Grillsaison kommt erst später. Ja, das 5. Bild gefällt mir auch am besten. Das letzte Bild ist leider verschwommen. Ich finde es aber trotzdem schön.
      Wenn Charly drauf ist, dann ist doch jedes Bild schön. *ha ha*

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  2. Das Problem kenne ich auch, seit Sam bei uns wohnt. Nora und Rico haben nie etwas kaputt gemacht, aber Sam hat sein Spielzeug auch in Nullkommanix zerlegt.
    Mittlerweile wissen wir was stabil genaug für ihn ist ;-)
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  3. Mann ähh Hund ist das ne Wurst :D

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  4. Nein, Socke zerstört wirklich kein Spielzeug, gar kein Spielzeug, was aber sicher die Ausnahme ist.

    Diese Wurstkette würde Socke nicht mögen, da die Würste aus Plastik sind. Socke mag es im Maul lieber weich, plüschig und kuschelig. Schon interessant, was für Vorlieben unsere Fellnasen haben, nicht wahr?

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Wir eröffnen die Gartensaison mit der Hundewurst - klasse. Ich freue mich, dass Charly doch noch ein Spielzeug in Ehren gehalten hat. Hier sind auch schon viele Spielzeuge kaputt gegangen, aber manche halte ich auch besonders in Ehren.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Charly,
    wir haben auch so eine Wurstkette. Aber Emma darf man mit ihr nicht allein lassen. Bei uns bleiben nur Quitschspielzeuge heil. Alles andere wird ratz-fatz zerlegt.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Einfach herrlich dir beim Wurstspiel zuzusehen, wenn ich richtig geguckt habe - haben auch die Wüste ein Gesicht - echt köstlich. Das mit dem Spielzeug zerlegen ist eher unfein Chaly - da hat die Natur bei dir wohl die weiche Schnauze vergessen - ich habe nämlich noch alle meine lieben Dinger - nur in die Waschmaschine müssen sie regelmässig.
    Weiter ein gut Wurstspiel wünscht Ayka

    AntwortenLöschen