Der Nachmittagssnack ist angerichtet ...

 


Da wir in den letzten Tagen mieses Wetter hatten, der Nieselregen uns auch noch den Rest gegeben hat, haben wir uns kurzerhand entschlossen, ein wenig Aufzuräumen. Genauer gesagt, Charlys Leckerlilade. Dabei kamen die Erinnerungen hoch. Was hat Charly als kleiner Welpe alles hektisch heruntergeschlungen und wenige Minten später wieder auf den neuen Teppich ausgekotzt. Manchmal habe ich echt an mir gezweifelt und wollte ihn einfach nur erwürgen.

Wie er seinen geliebten Ochsenziemer heimlich hinter dem Sofa gebunkert  hat und wir nicht wussten, warum es im Wohnzimmer so fürchterlich gestunken hat. Jaaaa, als Anfänger passiert einem das schon einmal. Heute bekommt er das Teil nur mehr im Garten. Wenn ich daran denke, wie viele Leckerchen und Kausnacks in der Mülltonne gelandet sind, weil der Herr sie nicht für gut genug befunden hat, bekomme ich sofort ein schlechtes Gewissen. Ich bin noch in einer Generation aufgewachsen, wo man Lebensmittel nicht so einfach wegwirft. Der Joghurt ist drei Tage über dem Ablaufdatum? Kurze Geruchsprobe, geht noch. 

Mit der Zeit bekam ich aber ein Gespür dafür, welche Knabbereien bei Charly gut ankommen. Wurst und Käse sind natürlich die absoluten Spitzenreiter. Dafür kann ich Charly immer erwärmen. Lungenpops nehme ich gerne für das einstudieren neuer Tricks. Diese lassen sich klein schneiden und kleben nicht an den Fingern. Zur Zeit hoch im Kurs stehen Hundespaghetti. Sie bestehen aus getrockneten Naturdärmen und sind für die Zahnreinigung sehr gut geeignet. Das Kaninchenohr mit Fell lässt Charly völlig kalt, das haben wir an den Nachbarshund verschenkt. 


 Wuuurst!



Kääääse!





 Charlys Lieblingsmischung

 Lungenpops, getrocknete Entenstreifen und Hundespaghetti

Natürlich bekommt er nicht alles aufeinmal



 

... und Hundkekse in rauen Mengen! *lach*
 


Manno, ... immer diese Impulskontrolääääää!





Was knabbern eure Hund zur Zeit am liebsten? Ändert sich das auch ständig?


Liebe Grüße
Sonja und Charly

Kommentare:

  1. Oh Charly I want to try ALL those wonderful TREATS.
    I have milk bones......and anything else I can persuade the peeps to give me!
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, diese Hundespaghetti liebt Moe auch über alles. Uns hat es nur sehr gewundert, dass Moe eigentlich keine Nackensehnen mag - die von Sabine & Socke hat er aber ganz schnell weggefuttert. Mittlerweile bin ich sicher, dass es auch mit dem Anbieter zu tun hat, denn manche Dinge liebt er und genau das Gleiche Produkt von einem anderen Anbieter lässt Moe links liegen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich natürlich sehr. Wenn Ihr Nachschub braucht, dann sag Bescheid. Ich packe Euch gerne ein Päckchen, solange das noch geht…

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Unsere Hundespaghetti bestehen aus Naturdärme. Habe extra noch einmal nachgeguckt. Von Nackensehnen steht auf der Packung nichts, anscheinend gibt es verschiedene Produkte. Diese hier liebt Charly aber über alles.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  3. Die Hundespagetti stehen bei uns auch ganz hoch im Kurs!
    Lunge verträgt Aoki leider nicht, aber Ochsenziemer liebt er heiß. Da würde er nie auf die Idee kommen sie zu horten, die werden innerhalb weniger Minuten restlos verputzt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, der Ochsenziemer. Den bekommt Charly nur mehr im Garten. Der stinkt nämlich zum Himmel ... *lach*

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  4. Socke futtert alles sehr gerne, am liebsten knuspert sie auf harter Pferdehaut pp. rum.
    Früher liebte sie Hundespaghetti, Ochsenziemer und Kälberblasen.
    Heute liebt sie Pferdekopfhaut, die sie leider nur ganz selten (alle 8 Wochen bei gutem Befinden ) bekommt. Die Haut ist schwer verdaulich und bereitet Sockes Magen Probleme. Aber Pferdelunge und gedörrtes Pferdefleisch geht immer.

    Ich glaube, dass Socke immer ganz viel Hunger hat und daher stürzt sie sich auch auf die Reste des Gemüsebreis, wenn ich diesen für sie vorkoche….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pferdelunge habe ich in den Regalen noch nie entdeckt. Genauso wie gedörrtes Pferdefleisch. Charly bekommt immer Rinderlungenpops. Die liebt er aber ...

      Schade, dass Socke so vieles nicht mehr fressen kann.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  5. Alles, wo Hund viel kauen muss, mag ich nicht. Ansonsten bin ich nicht sehr wählerisch. Aber Sachen verstecken, ja, das mach ich auch manchmal. Nur so Stinkezeugs nicht, das bekomme ich nur unter Aufsicht und auf dem Balkon.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaaas, warum willst du nichts kauen, lieber Chris. Echte Terrier nagen doch alles an, zur Not auch einmal die Möbel. *kicher*

      Wuffgrüße Charly

      Löschen
  6. Wir würden alles futtern ... wenn wir dürften. Leider muss ja hier immer auf den Rohfettanteil geachtet werden, aber Entenbruststreifen hatten wir auch schon. Die sind oberlecker.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr müsst einmal getrocknete Hühnerbruststreifen oder getrocknete Kaninchenstreifen probieren. Die sind oberläääcker.

      Ich darf alles futtern, ... nur ich will nicht immer. *ha ha*

      Wuffgrüße Charly

      Löschen
  7. Getreu meiner besonderen Begabung - ich fresse alles seeeehhhrrr gerne, aktuell fallen die Pflaumen vom Baum und bald sind die Äpfel reif - ach ja, und natürlich die vielen wilden Himbeeren die aktuell reif sind.
    In Selbstbedinung - das verstht sich doch
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frauchen lässt fragen, ob du nicht ein weilchen bei uns wohnen möchtest. Sie hätte gerne einmal einen Allesfresser im Haus .

      Wuffgrüße Charly

      Löschen