Endlich wieder freie Hände - Schleppleine ade




Wir haben es geschafft. Charly darf auf unseren täglichen Spaziergängen wieder frei laufen und seiner Wege gehen. Zur Sicherheit lassen wir die Schleppleine noch einige Wochen dran. Er kann wieder nach Lust und Laune herumschnüffeln und ich habe die Hände frei fürs Fotografieren. Die Zeiten der verwackelten Fotos sind nun hoffentlich vorbei.  Ohne Schleppleine laufen, vor einigen Monaten kaum denkbar, heute tägliche Routine. Sobald wir an einem Feldweg ankommen, flitzt Charly los und geht seiner Lieblingsbeschäftiung, die Hundezeitung lesen, nach.






Und wenn meine Flauschkugel doch einmal in Versuchung kommt, einem Hasen hinterherzurennen, stoppe ich ihn mit einem beherzten Tritt auf die Schleppleine. Nun ja, nicht die feine Art, werden jetzt einige denken. Aber wer schon einmal eine Schleppleine in die Hand genommen hat, während der Hund vorprescht, weiß, wie sauweh das tut.


Locker an der Leine gehen, das haben wir vor einer Weile erfolgreich abgehakt.  

 

Ja, und ich bin unendlich stolz auf meine Fellnase. Letztes Jahr un diese Zeit hing er röchelnd und fiepend in der Leine. Heute macht ein  Stadtspaziergang richtig Spaß. Die liebe Melody hat dazu  einen wunderbaren Beitrag auf ihrem Blog geschrieben. Beim Lesen wird einem ganz warm ums Herz. Es ist schon erstaunlich, wie sehr einem das *an der Leine ziehen* belasten kann. Aber sie haben einen tollen Weg gefunden, wie sie Buddy die Leine schmackhaft machen können.


Charly ist beim Rückruf mit Feuereifer dabei. Weiß er doch, dass es dafür immer leckeren Käse oder Wurstücke gibt. Er ist eben ein kleveres Kerlchen.





Wir werden immer mal wieder Rückschläge haben, aber ich denke, dass wir auf einem guten Weg sind. Und irgendwann die Schleppleine weglassen können ...


Liebe Grüße
Sonja  & Charly


Kommentare:

  1. Great news, you can all have fun on walkies
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das sind ja tolle Nachrichten. Jaja, die liebe Schleppleine. Manchmal darf mein Mädchen sie auch noch hinterherzerren, aber im großen und ganzen ist sie derzeit offline unterwegs. ich drücke die Daumen, dass der Aufwärtstrend anhält und ihr weiterhin offline laufen dürft.

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffen wir auch. Mir ist aber bewusst, dass es immer mal wieder Rückschläge geben wird. Er ist eben ein halber Jackrussel ...

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  3. Das sind so tolle Neuigkeiten! Da freue ich mich sehr für Euch.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich wirklich gut an und ich freue mich sehr für Euch. Auch, wenn Socke schon immer sehr leinenführig war, kann ich mir gut vorstellen, wie anstrengend das sein muss…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, anstrengend war das Training wirklich sehr. Aber wenn man dann sieht, mit welcher Freude Charly die Freiheit genießt, ist alles vergessen.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  5. Das ist ja toll das diese Methode so gut bei euch funktioniert. Emma und Lotte bleiben sofort stehen und rühren sich nicht vom Fleck wenn ich die Leinen loslasse. Wenn Schleppleine, dann muss ich sie in der Hand haben oder eben die Handschlinge locker am Ellenbogen. Ich würde es auch mit zwei Hunden nicht schaffen auf die Leinenenden zu treten, falls Emma und Lotte hinter einem Hasen her wollen *lach*
    Ich freue mich für euch und bestimmt könnt ihr die Schleppleine bald ganz weglassen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha haaa, ich stelle mir gerade vor, wie du versuchst, auf die Leinen zu treten. Nein, bei zwei Hunden ist das wirklich nicht leicht.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  6. Feiner Bericht, da steckt eine menge Aufwand dahinter - der sich echt gelohnt hat.
    Macht weiter so.
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finden wir auch. Danke!

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  7. Eine tolle Nachricht. Viel Spaß bei euren Spaziergängen. :-) LG Claudia Hundeseele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, die werden wir definitiv haben.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  8. Das sind ja wirklich tolle neigkeiten! Also lieber Charly *pssst* jetzt schnell dem nächsen Hasen hinterher *chrrchrrchrrz*

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  9. Tolle News :)
    Das freut mich sehr das es so schnell wieder Bergauf mit euch geht :) :)
    Nun heißt es nur noch, ein sicheres und festes Abbruchsignal bei Hasenbegegnungen zu lernen und dann darf die Schleppi auch bald GANZ ab ;)
    Wuff, deco und pippa

    AntwortenLöschen
  10. Ach wie schööööööööööönn :-))))
    Wir freuen uns für und mit euch.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Hey ihr lieben!
    Ich hoffe,, dass ich in einem Jahr auch mal einen solchen Post verfassen kann, wir sind nämlich noch eifrig mit Schleppleine dabei. Mal gibt es Tage da denke ich: Yeah, wenn das so weiter geht gehen wir bald offline! Und dann gibt es wieder Tage wo man einen Dämpfer kriegt, er dauernd in die Leine rennt und alles um sich rum vergisst.
    Die Frustration dabei für sich behalten ist wohl der Schlüssel zum Glück.

    Euch weiterhin viel Erfolg,

    Lisa mit schleppendem Barney

    AntwortenLöschen