Das neue Erwachen der Natur macht auch uns lebendiger



Jetzt wo die Tage wieder länger werden, fallen auch die Spaziergänge wieder länger aus. Wenn das Gras zu wachsen beginnt und die Vögel in den Bäumen zwitschern. Ja, da habe ich richtig Lust, mit Charly durch die Natur zu streifen. Natürlich darf bei einem langen Spaziergang die Nasenarbeit nicht zu kurz kommen. Charly liebt es Leckerlies im Gras oder unter Schottersteinen zu suchen. Sich durch herumliegende Äste zu wühlen. Die Nase tief in den lockeren Waldboden zu rammen. Und die dabei aufgescheuchten Waldameisen zu beobachten. 




Damit ihm nicht langweilig wird, verstecke ich Leckerlies in lockerer Baumrinde oder in einem Baumloch. Ich lasse ihn durch tiefhängende Äste robben und auf herumliegenen Baumstämmen balanzieren. Wenn wir müde sind, machen wir es uns auf einem Baumstamm gemütlich und lauschen dem Vogelgezwitscher hoch in den Bäumen. Oder gucken der Raupe nach, die an unseren ausgestreckten Beinen vorbeirobbt. Tja, wenn nur der Frühling schon da wäre. Zur Zeit müssen wir uns leider noch mit bibberkalten Temperaturen zufrieden geben und die Nasenarbeit großteils ins Haus verlegen.


Aber träumen darf man ...


Wir wünschen euch einen zauberhaften Valentinstag! 


Liebe Grüße
Sonja und Charly



Kommentare:

  1. Hallo,
    Oh, das erste Foto ist echt super. Du hast echt recht, war gestern auch mit Lady fast 2h spazieren. Die Sonne hat gescheint, es war so toll. Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Nur ein wenig wärmer muss es bei uns noch werden.
    Aber Ende der Woche soll es endlich so weit sein ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  3. Lets hope Spring is not too far away
    Happy Valentines Day
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wunderbar, vor allem, dass Ihr so aktiv seid.

    Hier ist es noch einmal richtig kalt geworden, so dass der Frühling noch nicht so recht kommt. Zudem plagt uns die Frühjahrsmüdigkeit….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Was für herrliche Fotografien! Aber Charly ist aber auch ein süßer Bengel! Hab' einen schönen Valentinstag-Abend! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt, die Tage sind schon viel länger geworden. Aber es ist noch bibberkalt. Bei uns ist der Boden noch gefroren und in schattigen Ecken liegt sogar noch Schnee. Hoffentlich kommt der Frühling bald.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Lange haben wir gewartet, doch nun steht der Vorfrühling auch vor unserer Hundehütte parat. die Mundwinkel meiner Menschen haben sich sichtlich nach oben gebogen.
    Morgen-Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  8. Auch wir merken, dass die Tage schon etwas länger geworden sind und genießen jetzt am Abend längere Spaziergänge. In unserer neuen Heimat ist es nur nix mit Waldboden oder Bäumen ... aber auch im Flachen kann man gut Leckerchen suchen :)
    Von uns aus kann der Frühling jetzt so langsam auftauchen - der Winter darf seine Kräfte schonen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  9. Wir genießen im Moment auch das schöne Wetter und streifen hier und da durch die Natur. Suchspiele halten uns auch Fit :D

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen